Skip to main content
main-content

12.12.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2016

Orthopädie & Rheuma 6/2016

Rauchen als Störfaktor der Knochenheilung

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 6/2016
Autor:
wk
In der plastischen und mikrovaskulären Chirurgie sei seit Längerem belegt, dass Rauchen zu einer höheren Rate an Weichteilnekrosen, Lappenverlusten und Hämatomen führt, so Dr. Hendrik Schöll. Auch eine verlangsamte Revaskularisierung von Knochentransplantaten und eine Entkalkung des Knochens mit resultierender biomechanischer Instabilität seien bei Rauchern längst belegt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Orthopädie & Rheuma 6/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise