Skip to main content
main-content

20.10.2021 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Sozialabgaben

BSG-Urteil: Ärztliche Vertretung in Gemeinschaftspraxis ist nicht selbstständig

Autor:
Frank Leth
Eine ärztliche Praxis-Vertretung, die nicht an die Stelle des Inhabers tritt und nach fixem Stundensatz entlohnt wird, ist abhängig beschäftigt und damit sozialversicherungspflichtig, urteilt das Bundessozialgericht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise