Skip to main content

Rechtsmedizin

Ausgabe 4/2022

Inhalt (13 Artikel)

Open Access Originalien

Dekonvolution von Mischspuren nach vollständig kontinuierlichem Modell

Beate Dika, Jan Dreßler, Jeanett Edelmann, Michael Kohl

Open Access Pflege Originalien

Rechtsmedizinische Modelle der Versorgung von gewaltbetroffenen Personen in Deutschland

Cleo Walz, Nadine Wilke-Schalhorst, Clara-Sophie Schwarz, Tanja Germerott

Open Access Original reports

Post-mortem computed tomography is a useful tool for determining the pulmonary ventilation status in newborns

Florian T. Fischer, Michael Schwerer, Stefanie Lochner, Daniel Maxien, Fabian Mück, Laura Bechstein, Stefan Wirth, Jochen Grimm

Open Access Luftembolie Kasuistiken

Suizidale Gasembolie im Krankenhaus

A. Böckers, S. Steinhoff, T. Scholl, Sebastian N. Kunz

Open Access Stichverletzung Kasuistiken

Auftragsmord und Anstiftung zum Mord als Varianten des Intimizids

E. Dietz, J. Schädler, K. Püschel, B. Ondruschka

Open Access Vergewaltigung Kasuistiken

Schwere sexualisierte Gewalt – Aufklärung eines Falls durch Kombination aus DNA- und mRNA-Analyse

Maximilian Neis, Sonja Siegel, Sibylle Banaschak, Peter M. Schneider

Case reports

Sudden death from idiopathic giant cell myocarditis

M. S. Bisharyan, K. A. Arsenyan, P. S. Khachatryan, A. A. Tonoyan

Leichenschau Rechtsprechung

Rechtsreport

Benno Schäffer, Sabine Gleich, Matthias Graw

Strangulation – Erhängen

S. Pollak, A. Thierauf-Emberger

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin

Neu im Fachgebiet Rechtsmedizin

Assistierter Suizid durch Infusion von Thiopental

Thiopental Originalie

Als Folge des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe im Jahr 2020 wurde in den Jahren 2021–2023 eine Reihe (n = 23) von assistierten Suiziden im Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin Berlin mit jeweils identischen …

Molekularpathologische Untersuchungen im Wandel der Zeit

Open Access Biomarker Leitthema

Um auch an kleinen Gewebeproben zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse zu gewährleisten ist eine strenge Qualitätskontrolle in jedem Schritt des Arbeitsablaufs erforderlich. Eine nicht ordnungsgemäße Prüfung oder Behandlung des …

Vergleichende Pathologie in der onkologischen Forschung

Pathologie Leitthema

Die vergleichende experimentelle Pathologie („comparative experimental pathology“) ist ein Fachbereich an der Schnittstelle von Human- und Veterinärmedizin. Sie widmet sich der vergleichenden Erforschung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden von …

Gastrointestinale Stromatumoren

Open Access GIST CME-Artikel

Gastrointestinale Stromatumoren (GIST) stellen seit über 20 Jahren ein Paradigma für die zielgerichtete Therapie mit Tyrosinkinaseinhibitoren dar. Eine elementare Voraussetzung für eine mögliche neoadjuvante oder adjuvante Behandlung bei …