Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Rechtsmedizin OnlineFirst articles

19.09.2018 | Originalien

Intrauterine und perinatale Todesfälle bei maternalem Methamphetaminkonsum

11.09.2018 | Leitthema

Nachweissicherheit des Schütteltraumas

Bewertung von klassischer Symptomentrias, luzidem Intervall und Differenzialdiagnosen

Unter einem Schütteltrauma („shaken baby syndrome“, SBS) werden oft schwere oder gar tödliche Verletzungsfolgen verstanden, die durch gewaltsames Schütteln eines Säuglings oder Kleinkinds hervorgerufen wurden. Für die Diagnosestellung ist nach wie …

10.09.2018 | Einführung zum Thema

Schütteltrauma

Update 2018

07.09.2018 | Case reports

Shaken baby syndrome—what convicted perpetrators report

Shaken baby syndrome (SBS) is a well-known phenomenon in the field of forensic and pediatric experts; however, there are difficulties and controversies when it comes to biomechanical reconstruction as neither experimental studies nor independent …

30.08.2018 | Kasuistiken

Kongenitale Nebennierenhypoplasie – seltene Ursache eines plötzlichen postnatalen Herz-Kreislauf-Stillstands

Plötzliche, postnatale Todesfälle erfordern rechtsmedizinische Untersuchungen, um einen gewaltsamen Tod von natürlichen Todesursachen wie Unreife oder Fehlbildungen abzugrenzen. Vorgestellt wird der unerwartete Todesfall eines Neugeborenen …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Rechtsmedizin bietet Fachärzten für Rechtsmedizin ein Forum zur wissenschaftlichen Information und kritischen Diskussion. Neben Beiträgen aus der Forensischen Pathologie und Traumatologie werden Arbeiten zu verkehrsmedizinischen, toxikologischen, serologischen, versicherungsmedizinischen, psychopathologischen und arztrechtlichen Themen publiziert.
Praxisorientierte Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der Rechtsmedizin. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse unter Berücksichtigung praktischer Erfahrung. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken beschreiben interessante und ungewöhnliche Fallbeispiele aus der Praxis.
Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Rechtsmedizin is an internationally recognized journal dealing with all aspects of forensic medicine. It provides information on current developments in forensic pathology, traumatology, traffic medicine, toxicology, serology, insurance medicine, psychopathology and legal medical issues.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting and unique cases thus providing a platform for scientific information and critical discussion.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on all aspects of the field.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Rechtsmedizin are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in EMBASE and Scopus.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Rechtsmedizin

29.08.2018 | Schwerpunkt: Ektopes Gewebe | Ausgabe 5/2018

Ektopien des Thymus und ektope Thymustumoren

28.08.2018 | Schwerpunkt: Ektopes Gewebe | Ausgabe 5/2018

Ektopes Gewebe des weiblichen Genitaltraktes

22.08.2018 | Schwerpunkt: Ektopes Gewebe | Ausgabe 5/2018 Open Access

Ektopien der Niere, Harnwege und männlichen Geschlechtsorgane

22.08.2018 | Schwerpunkt: Ektopes Gewebe | Ausgabe 5/2018

Histopathologie und Klinik der Extrauteringravidität

 

 

 
 

Bildnachweise