Skip to main content
main-content

14.10.2015 | Rechtsmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Drei außergewöhnliche Fälle

Selbstmord mit Schusswaffe für Fortgeschrittene

Autor:
Regina Kilchenstein
Eine klassische Aufgabe der Rechtsmedizin ist die Bewertung von tödlichen Schussverletzungen. Die zentrale Fragestellung dabei: Suizid oder Tötung? Oft ist das einfach zu beantworten, doch einige Fälle geben Rechtsmedizinern und Ermittlern Rätsel auf.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Bildnachweise