Skip to main content
Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie 9/2023

14.09.2023 | Rektumkarzinom | Journal club

Primär organerhaltende Therapie des frühen Rektumkarzinoms

Ergebnisse der TREC-Studie zu Therapieverträglichkeit und Lebensqualität

verfasst von: Dr. med. Georg W. Wurschi, Prof. Dr. med. Andrea Wittig

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 9/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Hintergrund und Fragestellung: Beim lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinom sind verschiedene Konzepte mit intendiertem Organerhalt im Rahmen klinischer Studien erfolgreich geprüft worden. Die vielversprechenden Komplettremissionsraten und die gute Verträglichkeit lassen dieses Vorgehen in Deutschland zunehmend zum Standard werden. Bei frühen Tumorstadien (UICC[Union for International Cancer Control]-Stadium I bzw. T1/T2-N0-Tumoren) ist hingegen die primäre Resektion bisher Therapie der Wahl, birgt aber gerade bei multimorbiden alten Patienten ein höheres OP-assoziiertes Nebenwirkungsrisiko. Für diese Patientengruppe sind bisher nur wenige Arbeiten verfügbar und insbesondere der Organerhalt wird im UICC-Stadium I dabei kaum betrachtet. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Aquina CT et al. Br J Cancer. 2017;116(3):389-97 Aquina CT et al. Br J Cancer. 2017;116(3):389-97
2.
Zurück zum Zitat Bach SP et al. Lancet Gastroenterol Hepatol. 2021;6(2):92-105 Bach SP et al. Lancet Gastroenterol Hepatol. 2021;6(2):92-105
3.
Zurück zum Zitat Garcia-Aguilar J et al. J Clin Oncol. 2022;40(23):2546-56 Garcia-Aguilar J et al. J Clin Oncol. 2022;40(23):2546-56
4.
Zurück zum Zitat Gilbert A et al. Lancet Healthy Longev. 2022;3(12):e825-38 Gilbert A et al. Lancet Healthy Longev. 2022;3(12):e825-38
5.
Zurück zum Zitat Miller KD et al. CA Cancer J Clin. 2019;69(5):363-85 Miller KD et al. CA Cancer J Clin. 2019;69(5):363-85
6.
Zurück zum Zitat Montroni I et al. Eur J Surg Oncol. 2018;44(11):1685-702 Montroni I et al. Eur J Surg Oncol. 2018;44(11):1685-702
7.
Zurück zum Zitat Normann M et al Trials. 2022;23(1):948 Normann M et al Trials. 2022;23(1):948
8.
Zurück zum Zitat Rutten HJ et al. Lancet Oncol. 2008;9(5):494-501 Rutten HJ et al. Lancet Oncol. 2008;9(5):494-501
9.
Zurück zum Zitat Teloken PE et al. ANZ J Surg. 2016;86(1-2):49-53 Teloken PE et al. ANZ J Surg. 2016;86(1-2):49-53
10.
Zurück zum Zitat van Oostendorp SE et al. Br J Surg. 2020;107(13):1719-30 van Oostendorp SE et al. Br J Surg. 2020;107(13):1719-30
Metadaten
Titel
Primär organerhaltende Therapie des frühen Rektumkarzinoms
Ergebnisse der TREC-Studie zu Therapieverträglichkeit und Lebensqualität
verfasst von
Dr. med. Georg W. Wurschi
Prof. Dr. med. Andrea Wittig
Publikationsdatum
14.09.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 9/2023
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-023-0034-7

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2023

InFo Hämatologie + Onkologie 9/2023 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Synergien nutzen gegen Tumore

Lungen- und Magentumore können dank Immuntherapien deutlich besser behandelt werden. Dennoch kommt es trotzdem weiterhin häufig zum Krankheitsprogress. Welche Therapieoptionen sich in der Zweitlinie am besten eignen, haben wir für Sie zusammengefasst.

ANZEIGE

Darmkrebsreihenuntersuchungen zeigen EU-weit Erfolge

In Europa haben viele Länder dem Darmkrebs mit Hilfe von Früherkennungsprogrammen den Kampf angesagt. Es gibt einen deutlichen Zusammenhang zwischen Inzidenz und Mortalität von Darmkrebs und der Zeitspanne seit Einführung von Reihenuntersuchungen.

ANZEIGE

GI-Tumore und die Rolle von Angiogenesehemmern

Content Hub

Entdecken Sie mit praxisrelevanten Patientenfällen, kompakten Studieninhalten, informativen Experteninterviews und weiteren spannenden Inhalten, wie Sie den vielseitigen Herausforderungen bei GI-Tumoren begegnen können. Hier erfahren Sie mehr! PP-RB-DE-2009

Passend zum Thema

ANZEIGE

Umfrage: Topika mit Dexpanthenol bei Radiodermatitis empfohlen

In der topischen Prävention der akuten Radiodermatitis werden Zubereitungen mit Dexpanthenol oder Harnstoff von deutschsprachigen Fachkreisen in der Radioonkologie am häufigsten empfohlen und als am wirksamsten bewertet. Bei der Behandlung der strahlenbedingten Hautschäden liegen Topika mit Dexpanthenol oder Kortikosteroide vorn [1]. 

ANZEIGE

Handekzem: Adhärenz bei topischer Therapie nicht zufriedenstellend

Einer klinischen Studie zufolge wendet nur etwa die Hälfte der Ekzem-Patient:innen ihre topische Therapie mit Kortikosteroiden wie verordnet an. Darüber hinaus nahm die Adhärenz im Zeitverlauf weiter ab. Bei einer gleichzeitig applizierten barrierestabilisierenden Basiscreme blieb die Anwendungsfrequenz dagegen über die Zeit stabil [1]. 

ANZEIGE

Bepanthen® unterstützt bei vielen Indikationen die Regeneration der Haut

Content Hub

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe wird heute wie bei der Einführung vor 70 Jahren erfolgreich bei kleinen Alltagsverletzungen eingesetzt. Moderne Forschung – Untersuchungen an Hautmodellen, Genexpressionsanalysen und klinische Studien – schafft darüber hinaus Evidenz für neue Anwendungsgebiete. So kann die Dexpanthenol-haltige Salbe heute z.B. zur Nachbehandlung einer Lasertherapie bei aktinischer Keratose oder Tattoo-Entfernung eingesetzt werden. Erfahren Sie hier mehr über moderne Forschung zu Bepanthen.

Bayer Vital GmbH