Skip to main content
main-content

14.12.2017 | Scientific Contribution | Ausgabe 4/2018 Open Access

Medicine, Health Care and Philosophy 4/2018

Relational autonomy in the care of the vulnerable: health care professionals’ reasoning in Moral Case Deliberation (MCD)

Zeitschrift:
Medicine, Health Care and Philosophy > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Kaja Heidenreich, Anders Bremer, Lars Johan Materstvedt, Ulf Tidefelt, Mia Svantesson
Wichtige Hinweise
Ulf Tidefelt—Deceased.

Abstract

In Moral Case Deliberation (MCD), healthcare professionals discuss ethically difficult patient situations in their daily practice. There is a lack of knowledge regarding the content of MCD and there is a need to shed light on this ethical reflection in the midst of clinical practice. Thus, the aim of the study was to describe the content of healthcare professionals’ moral reasoning during MCD. The design was qualitative and descriptive, and data consisted of 22 audio-recorded inter-professional MCDs, analysed with content analysis. The moral reasoning centred on how to strike the balance between personal convictions about what constitutes good care, and the perceived dissonant care preferences held by the patient. The healthcare professionals deliberated about good care in relation to demands considered to be unrealistic, justifications for influencing the patient, the incapacitated patient’s nebulous interests, and coping with the conflict between using coercion to achieve good while protecting human dignity. Furthermore, as a basis for the reasoning, the healthcare professionals reflected on how to establish a responsible relationship with the vulnerable person. This comprised acknowledging the patient as a susceptible human being, protecting dignity and integrity, defining their own moral responsibility, and having patience to give the patient and family time to come to terms with illness and declining health. The profound struggle to respect the patient’s autonomy in clinical practice can be understood through the concept of relational autonomy, to try to secure both patients’ influence and at the same time take responsibility for their needs as vulnerable humans.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Medicine, Health Care and Philosophy 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise