Skip to main content
main-content

16.10.2018 | Ausgabe 1/2019

The journal of nutrition, health & aging 1/2019

Relationship between Within-Visit Blood Pressure Variability and Skeletal Muscle Mass

Zeitschrift:
The journal of nutrition, health & aging > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Kwang-il Kim, M.-G. Kang, S.-J. Yoon, J.-Y. Choi, S.-W. Kim, C.-H. Kim

Abstract

Sarcopenia, defined as loss of skeletal muscle mass and function with age, is an important health issue in aging society. We tried to investigate the relationship between blood pressure variability and skeletal muscle mass in nation-wide large population cohort. This cross-sectional study was based on data acquired in the Korea National Health and Nutrition Examination Survey (KNHANES), conducted from 2009 to 2011 by the Korean Centers for Disease Control & Prevention. We included 14,481 participants (age ≥ 20 years, male 6,302) for the analysis who had both blood pressure and whole-body dual energy X-ray absorptiometry (DXA) scan data. As an intra-individual within-visit blood pressure variability index, we calculated standard deviation (SD), coefficient of variation (CV), and maximum minus minimum BP difference (MMD) of systolic and diastolic blood pressure, which was measured 3 times. Appendicular skeletal muscle mass (ASM) was the sum of lean masses of both arms and legs. We adjusted ASM by body mass index. Significant inverse relationship was observed between blood pressure variability index (SD, CV, and MMD) and adjusted ASM. Blood pressure variability index were significantly higher in the lowest ASM quintile group both in male and female participants (p<0.001). In multivariate analysis, blood pressure variability index were significantly associated with ASM, even after adjusting confounding factors (p<0.001). In conclusion, hemodynamic influence may play an important role in the development of sarcopenia.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

The journal of nutrition, health & aging 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise