Skip to main content

2014 | Buch

Repetitorium Intensivmedizin

Vorbereitung auf die Prüfung »Intensivmedizin«

verfasst von: Dr. Michael Fresenius, Dr. Michael Heck, Prof. Dr. Wolfgang Zink

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Intensivmedizin zum Nachschlagen und Lernen für die Zusatzbezeichnung "Intensivmedizin". Das Repetitorium Intensivmedizin stellt das Fach der Intensivmedizin kompakt und fundiert dar und gehört in die Reihe der Repetitorien, die sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung oder Beantwortung von Fragen im Klinikalltag eignen. Alle Inhalte sind systematisch und übersichtlich dargestellt und klar und prägnant in den Aussagen. Zahlreiche Schemazeichnungen und Tabellen erleichtern das Verständnis und bündeln Informationen. Das Werk erscheint bereits in der 5. Auflage. Dieses ist komplett aktualisiert und erscheint in neuem Layout. Das Werk richtet sich an alle auf einer Intensivstation tätigen Ärzte.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Allgemeine intensivmedizinische Themen

Frontmatter
1. Tracheotomie und Bronchoskopie
Zusammenfassung
In Deutschland werden derzeit auf ca. 90 % der Intensivstationen Tracheotomien innerhalb der ersten 14 Beatmungstage durchgeführt. Auf 86 % der Intensivstationen kommt die perkutane Dilatationstracheotomie routinemäßig zum Einsatz, wobei die modifizierte Dilatationstechnik nach Ciaglia (Einschrittdilatation) am häufigsten angewendet wird (69 %). 98 % dieser Prozeduren werden unter bronchoskopischer Kontrolle durchgeführt.
Wolfgang Zink
2. Monitoring
Wolfgang Zink
3. Kardiovaskulär wirksame Medikamente und mechanische Kreislaufunterstützung
Zusammenfassung
Bei kardiovaskulär wirksamen Medikamenten handelt sich hier um eine Vielzahl von Substanzen mit uneinheitlicher chemischer Struktur und mit unterschiedlichen pharmakologischen Wirkmechanismen.
Wolfgang Zink
4. Blut und Blutprodukte
Michael Fresenius
5. Analgesie, Sedierung und Delir-Management
Michael Fresenius
6. Ernährungstherapie
Michael Fresenius
7. Invasive Beatmung
Wolfgang Zink
8. Nichtinvasive Beatmung (NIV)
Wolfgang Zink
9. Hyperbare Oxygenierung (HBO)
Wolfgang Zink
10. Kardiopulmonale Reanimation (CPR)
Wolfgang Zink

Infektiologie

Frontmatter
11. Antibiotika und Antimykotika
Michael Fresenius
12. Infektiöse Endokarditis und Endokarditisprophylaxe
Wolfgang Zink
13. Pneumonie
Michael Fresenius
14. Nosokomiale Infektionen
Michael Fresenius
15. Spezielle Infektionen
Michael Fresenius

Spezielle Krankheitsbilder

Frontmatter
16. Nierenerkrankungen und Nierenersatzverfahren
Michael Fresenius
17. Lebererkrankungen
Wolfgang Zink
18. Pankreatitis
Wolfgang Zink
19. Gastrointestinale Probleme
Wolfgang Zink
20. Stressulkus
Wolfgang Zink
21. Intoxikationen
Michael Fresenius
22. Akutes Koronarsyndrom (ACS)
Wolfgang Zink
23. ARDS (»acute respiratory distress syndrome«)
Michael Fresenius
24. SIRS, Sepsis und Multiorganversagen
Michael Fresenius
25. Lungenembolie
Wolfgang Zink
26. Pulmonale Hypertonie (PAH) und akute Rechtsherzdekompensation
Wolfgang Zink
27. Neurointensivmedizinische Krankheitsbilder
Michael Fresenius
28. Intensivtherapie bei Schädel- Hirn-Trauma (SHT)
Michael Fresenius
29. Therapie zerebraler Krampfanfälle
Michael Fresenius
30. Herzinsuffizienz
Wolfgang Zink
31. Hirntoddiagnostik und Therapie des Organspenders
Wolfgang Zink
32. Abdominelles Kompartmentsyndrom (AKS)
Wolfgang Zink
33. Herzrhythmusstörungen in der Intensivmedizin
Wolfgang Zink
34. Schock
Wolfgang Zink

Physiologie

Frontmatter
35. Physiologie der Atmung
Wolfgang Zink
36. Wasser-, Elektrolytund Säure-Basen-Haushalt
Michael Fresenius
37. Blutgerinnung
Michael Fresenius
38. Nachschlageteil
Michael Fresenius, Wolfgang Zink
Backmatter
Metadaten
Titel
Repetitorium Intensivmedizin
verfasst von
Dr. Michael Fresenius
Dr. Michael Heck
Prof. Dr. Wolfgang Zink
Copyright-Jahr
2014
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-642-44933-8
Print ISBN
978-3-642-44932-1
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-44933-8

PDA: Geringeres Risiko für schwere Geburtskomplikationen der Mutter

11.06.2024 Periduralanästhesie Nachrichten

Über die Vor- und Nachteile einer Periduralanästhesie (PDA) bei der Entbindung wird diskutiert. Einer neuen Studie zufolge geht sie bei manchen Gruppen mit einem deutlich reduzierten Risiko für schwere mütterliche Morbidität einher.

Endometriose: Wie lassen sich postoperative Schmerzen am besten verhindern?

11.06.2024 Endometriose Nachrichten

Nach einer endometriosebedingten Operation kommt es häufig zum Wiederauftreten der Erkrankung. Gegen die Schmerzen werden verschiedene Hormonpräparate empfohlen – Forschende haben ihre Wirkung verglichen.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Tennisarm: „Ein bisschen Physio würde ich mich schon trauen“

06.06.2024 Schmerzsyndrome Nachrichten

Eine Therapie mit nachgewiesenem Nutzen gibt es bei Epicondylitis lateralis derzeit nicht. Das heißt jedoch nicht, dass man die Betroffenen mit ihren Beschwerden allein lassen sollte, so der Rat eines Experten. Gute Erfahrungen habe er zum Beispiel mit der Stoßwellentherapie gemacht.

Update AINS

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.