Skip to main content
main-content

11.11.2017 | Brief Communication | Ausgabe 1/2018

Neurological Sciences 1/2018

Resection of melanocytic nevi as a potential treatment of anti-NMDAR encephalitis patients without tumor: report of three cases

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Hexiang Yin, Chenyu Zhu, Haitao Ren, Xunzhe Yang, Bin Peng, Liying Cui, Tao Qu, Hongzhi Guan
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10072-017-3173-5) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Hexiang Yin and Chenyu Zhu contributed equally to this work.

Abstract

The most common underlying tumor associated with anti-N-methyl d-aspartate-receptor (NMDAR) encephalitis is ovarian teratoma. Resection of the underlying tumor may decrease exposure of autoantigen and make for faster response of immunotherapy and less relapse frequency. Similar to teratoma, expression of NMDAR in human epidermal melanocytes was suspected recently. The dense melanocytes in melanocytic nevus may serve as potential autoantigens and are prone to increase relapse frequency in the tumor-negative patients. Three patients with confirmed diagnosis of anti-NMDAR encephalitis were described here. They shared common features that the screening tests for an ovarian teratoma or other tumors were all negative, while they were found to have prominent melanocytic nevi on the skin and resection of the nevi likely played a positive effect on their persistent recovery. This is a report on treatment of anti-NMDAR encephalitis patients without underlying tumor through resection of melanocytic nevi. More clinical and experimental investigations are needed to prove its validity.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 Figure 1. Reactivity of patients’ tissue of the nevus with anti-NMDAR antibodies. (Original magnification ×100) (A) Section of the nevus (case 1) without staining, note the pigments of the nevus(brown). (B) Immunolabelling (immunofluorescence, green) of the tissue of the nevus (case 1) using anti-NMDAR antibodies from CSF of a patient with anti-NMDAR encephalitis, note the colorization of reactivity. (C) Section of the nevus (case 2) with HE staining, note the pigments of the nevus(brown) (D) Immunolabelling (immunofluorescence, green) of the tissue of the nevus (case 2) using anti-NMDAR antibodies from CSF of a patient with anti-NMDAR encephalitis, note the colorization of reactivity (JPEG 165 kb)
10072_2017_3173_MOESM1_ESM.jpg
ESM 2 (JPEG 786 kb)
10072_2017_3173_MOESM2_ESM.jpg
ESM 3 (JPEG 761 kb)
10072_2017_3173_MOESM3_ESM.jpg
ESM 4 (JPEG 870 kb)
10072_2017_3173_MOESM4_ESM.jpg
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Neurological Sciences 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher