Skip to main content
Erschienen in: Pädiatrie 3/2023

20.06.2023 | Respiratory-Syncytial-Virus | Industrieforum

Eine breite Population von Neugeborenen vor RSV schützen

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 3/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Auf der diesjährigen Konferenz der Respiratory Syncytial Virus Foundation wurden neue Daten zu Nirsevimab (Beyfortus®) beim respirtatorischen Syncytial-Virus (RSV) vorgestellt, teilt das Unternehmen Sanofi mit. Darunter auch solche aus der Phase-III-Studie MELODY, in der Wirksamkeit und Sicherheit von Nirsevimab bei gesunden späten Frühgeborenen und Reifgeborenen (ab der 35. SSW) untersucht wurde, die ihre erste RSV-Saison erlebten. Nirsevimab habe eine Schutzwirkung für mindestens fünf Monate von etwa 80 % gegen behandlungsbedürftige RSV-Infektionen der unteren Atemwege gezeigt. Das Sicherheitsprofil sei vergleichbar mit dem von Placebo gewesen. Nirsevimab sei derzeit die einzige Möglichkeit, eine breite Population von Neugeborenen und Säuglingen vor RSV zu schützen, und zwar sowohl gesunde, termingerecht geborene oder frühgeborene Kinder als auch Kinder mit Vorerkrankungen. …
Metadaten
Titel
Eine breite Population von Neugeborenen vor RSV schützen
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
20.06.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 3/2023
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-023-4902-2

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2023

Pädiatrie 3/2023 Zur Ausgabe

Seite eins

Seite eins

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.