Skip to main content
main-content

14.12.2017 | Ausgabe 2/2018

Abdominal Radiology 2/2018

Response assessment in pancreatic ductal adenocarcinoma: role of imaging

Zeitschrift:
Abdominal Radiology > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Vinit Baliyan, Hamed Kordbacheh, Anushri Parakh, Avinash Kambadakone

Abstract

Pancreatic ductal adenocarcinoma (PDAC) is an aggressive gastrointestinal (GI) malignancy with poor 5-year survival rate. Advances in surgical techniques and introduction of novel combination chemotherapy and radiation therapy regimens have necessitated the need for biomarkers for assessment of treatment response. Conventional imaging methods such as RECIST have been used for response evaluation in clinical trials particularly in patients with metastatic PDAC. However, the role of these approaches for assessing response to loco-regional and systemic therapies is limited due to complex morphological and histological nature of PDAC. Determination of tumor resectability after neoadjuvant therapy remains a challenge. This review article provides an overview of the challenges and limitations of response assessment in PDAC and reviews the current evidence for the utility of novel morphological and functional imaging tools in this disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Abdominal Radiology 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise