Skip to main content
main-content

16.03.2019 | Review

Review of paraneoplastic syndromes in children

Zeitschrift:
Pediatric Radiology
Autoren:
Grace MY. Ma, Jeanne S. Chow, George A. Taylor
Wichtige Hinweise
This article has been selected as the CME activity for the current month.

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Paraneoplastic syndromes are defined as clinical syndromes that are not related to direct tumor invasion or compression but are secondary to tumor secretion of functional peptides/hormones or related to immune cross-reactivity with normal host tissue. Paraneoplastic syndromes have a wide range of presentations and can present before the primary malignancy or tumor recurrence is diagnosed. They can mimic non-neoplastic processes, making detection, diagnosis and treatment difficult. However, they can also provide clues to the presence of an underlying malignancy. In this paper, we reviewed a range of paraneoplastic syndromes that can occur in children including: (1) neurologic (opsoclonus-myoclonus, limbic, anti-N-methyl-d-aspartate [NMDA] and anti-Ma2 encephalitis and myasthenia gravis); (2) endocrine (neuroendocrine tumors, hypercalcemia, SIADH [syndrome of inappropriate antidiuretic hormone secretion], osteomalacia/rickets and ROHHAD [rapid onset of obesity, hypoventilation, hypothalamic dysfunction and autonomic dysregulation]); and (3) dermatologic/rheumatologic syndromes (hypertrophic osteoarthropathy and paraneoplastic pemphigus). Familiarity with these syndromes can aid in early diagnosis, treatment and imaging optimization.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise