Skip to main content
main-content

Zeitschrift

rheuma plus

rheuma plus OnlineFirst articles

02.10.2018 | Fallbericht

Mehr als nur eine juvenile idiopathische Arthritis

Bei einer 8-jährigen Patientin weisen alle Befunde zunächst auf eine juvenile idiopathische Arthritis hin. Einige weiterführende Untersuchungen wie die Serumeiweißelektrophorese bringen jedoch eine andere Diagnose zutage.

02.10.2018 | Kinderrheumatologie

Entzündliche Gelenkerkrankungen

Entzündliche Gelenkerkrankungen sind im Kindesalter insgesamt nicht selten. Sie können nach dem zeitlichen Verlauf unterschieden werden in akute und chronische Arthritiden sowie in Arthritiden im Rahmen von Systemerkrankungen. Akute Arthritiden …

02.10.2018 | Schmerz

Pharmakotherapie bei Arthroseschmerzen

Ein hoher Anteil insbesondere der älteren Bevölkerung leidet unter Gelenkschmerzen aufgrund einer Arthrose, die zu einer wesentlichen Beeinträchtigung des Alltags und der Lebensqualität sowie zur Behandlung führen. Unzählige medikamentöse …

Mediadaten Icon
Mediadaten für unsere Werbepartner

Zusammengestellt nach Zielgruppen finden Sie hier unsere Mediadaten für Print und Online. 

zur Mediadaten-Seite

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Diagnostische und therapeutische Fortschritte in der Rheumatologie, Wissenstransfer von der Klinik in die Praxis - und umgekehrt, interdisziplinäre Kommunikation und Diskussion sowie fachspezifische Anliegen der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie.

Zentrales Ziel dieser Publikation ist es, in Ergänzung zur wissenschaftlichen Fortbildung einen Beitrag zu einer verstärkten "Rheuma-Awareness" im niedergelassenen Bereich zu leisten.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin


 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise