Skip to main content
main-content

16.08.2019 | Rheumatoide Arthritis | Industrieforum | Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019

Positive Registerdaten zu Wirksamkeit, Sicherheit und Adhärenz von Tofacitinib bei RA

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 4/2019
Autor:
Dr. Wiebke Kathmann
_ Nach Versagen von Methotrexat (MTX) ist der Januskinase(JAK)-Inhibitor Tofacitinib sowohl in der Kombination als auch bei Unverträglichkeit als Monotherapie eine Option. Die Daten der Langzeitextensionen zweier klinischer Studien (ORAL Sequel und A3921041) dazu stellte nun Prof. Dr. Janet Pope, University of Western Ontario, Kanada, während eines von Pfizer veranstaltetem Symposiums beim diesjährigen europäischen Rheuma-Kongress in Madrid vor. Die gepoolten Daten aus beiden klinischen Studien umfassten eine Therapiedauer von bis zu 9,5 Jahren und 1.535 Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) [Pope J et al. ACR Open Rheumatol 2019;1:73–82]. Unter der zugelassenen Dosis 2 × 5 mg/Tag Tofacitinib (Xeljanz®) betrug die mediane Therapieadhärenz etwa fünf Jahre; sie war unter der Monotherapie und bei seropositiven RA-Patienten (Rheumafaktor oder citrullinierte zyklische Peptide) etwas höher gewesen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise