Skip to main content
main-content

Rheumatologie

S3-Leitlinie aktualisiert: Das empfiehlt LONTS 3

Oxycodon-Fläschchen

Die S3-Leitlinie LONTS („Langzeitanwendung von Opioiden bei chronischen nicht-tumorbedingten Schmerzen“) liegt in ihrer dritten Form vor. Es wurde präzisiert und aktualisiert, etwa bei den potenziellen Indikationen für Opioide, den Kategorien zur Dauer der Opioidtherapie oder bei den Praxiswerkzeugen zur symptomatischen Linderung der Nebenwirkungen. Auch neue Empfehlungen spricht die Leitlinie aus.

Sport mit Kinderrheuma, Herzfehler, Asthma: Was Ärzte raten sollten

Mädchen auf Sportplatz

Welche Sportart ist für welches chronisch kranke Kind geeignet? Die ärztliche Beratung zu geeigneten Sportarten basiert auf einer individuellen, auf die Erkrankung bezogenen Diagnostik. Auch die Teilnahme am Schulsport sollte besprochen und in einer detaillierten Empfehlung für den Sportlehrer dokumentiert werden.

Handlungsempfehlungen der DGRh

COVID-19: Was Rheumapatienten jetzt wissen sollten

SARS-CoV-2 unterm Mikroskop

Die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 birgt für Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen große Unsicherheiten und schürt Ängste. Auf viele Fragen gibt es zurzeit kaum evidenzbasierte Antworten. Die DGRh hat daher als Hilfestellung für betreuende Ärzte Empfehlungen auf Basis eines Expertenkonsens erarbeitet.

Bislang keine Virusreaktivierung: Biologikatherapie nach COVID-19-Infektion

Antikörper

Berichtet wird über einen Fall mit rheumatoider Arthritis und unzureichender Kompensation unter einer Kombinationslangzeittherapie mit Methotrexat und Leflunomid. Nach durchgemachter COVID-19-Infektion erfolgte eine Neueinstellung auf einen TNF-alpha-Hemmer.

RA: Tipps zum perioperativen Management von DMARDs

Narbe nach Kniegelenkersatz

Eine Vielzahl an Krankheitsaspekten kann das Outcome eines operativen Eingriffs beeinflussen, darunter die Krankheitsaktivität, Medikamente und Komorbiditäten. Welches Risiko von Steroiden, csDMARD und Biologika ausgeht, war Thema einer Sitzung beim virtuellen EULAR-Kongress 2020.

CME-Fortbildungsartikel

26.06.2020 | Infektionen in der Orthopädie und Unfallchirurgie | Titel | Ausgabe 3/2020

Update septische Arthritis

Die septische Arthritis des nativen Gelenks ist ein akuter medizinischer Notfall und geht mit einer hohen Mortalität und Morbidität einher. Eine rasche Diagnosestellung mit anschließender chirurgischer Entlastung des Gelenkes und einer …

10.06.2020 | Karpaltunnelsyndrom | CME | Ausgabe 3/2020

Operative Behandlung des Karpaltunnelsyndroms: offene Retinakulumspaltung und Hypothenarfettlappenplastik beim Rezidiv

Nach der Lektüre dieses Beitrags … sind Ihnen die Symptome und die Diagnostik des Karpaltunnelsyndroms bekannt, wissen Sie um die operativen Behandlungsmöglichkeiten des Karpaltunnelsyndroms, kennen Sie die Gefahren und Komplikationen der offenen …

26.05.2020 | Diagnostik in der Rheumatologie | CME | Ausgabe 5/2020

Antinukleäre Antikörper in der Diagnostik rheumatischer Erkrankungen

Die Testung auf antinukleäre Antikörper (ANA) an humanen Epithelzelllinien (HEp-2) unter Nutzung der indirekten Immunfluoreszenz (IIF) ist von zentraler Bedeutung, wenn Kollagenosen, andere Erkrankungen wie die primär biliäre Cholangitis und …

20.05.2020 | Chronisches Schmerzsyndrom | CME

Chronische Schmerzsyndrome und andere persistierende funktionelle Körperbeschwerden

Schmerzen und andere Körperbeschwerden gehören zum menschlichen Wahrnehmungsalltag. Sie erklären sich aus einem komplexen Zusammenspiel aus Reizwahrnehmung, Interpretation und Reaktion und sind nicht unbedingt proportional zu strukturellen …

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Nachrichten

22.06.2020 | EULAR 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

RA: Tipps zum perioperativen Management von DMARDs

21.06.2020 | EULAR 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Was der Patient zum Therapieerfolg beitragen kann

19.06.2020 | EULAR 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Wenn bei Rheuma Thromboembolien drohen

18.06.2020 | EULAR 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

DMARD-freie Remission als erreichbares Therapieziel?

17.06.2020 | EULAR 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Wie relevant sind LLDAS und DORIS beim SLE?

weitere anzeigen

Kasuistiken

08.06.2020 | COVID-19 | Kasuistiken Zur Zeit gratis

Bislang keine Virusreaktivierung: Biologikatherapie nach COVID-19-Infektion

Berichtet wird über einen Fall mit rheumatoider Arthritis und unzureichender Kompensation unter einer Kombinationslangzeittherapie mit Methotrexat und Leflunomid. Nach durchgemachter COVID-19-Infektion erfolgte eine Neueinstellung auf einen TNF-alpha-Hemmer.

18.02.2020 | Allgemeinmedizin | FORTBILDUNG | Ausgabe 3/2020

Wenn die Spucke wegbleibt: Was fragen, was untersuchen?

Frau M., 32 Jahre, leidet seit einiger Zeit an Mundtrockenheit. Die Zunge klebe ihr regelrecht am Gaumen und sie müsse beim Essen immer nachtrinken. Sie stellt sich deshalb in der Praxis vor.

21.01.2020 | Rheumatoide Arthritis in der Orthopädie | Kasuistiken | Ausgabe 3/2020

Neurologische Symptome bei einer Patientin mit rheumatoider Arthritis – Ihre Diagnose?

Eine 78-jährige Rheumatikerin stellte sich mit zunehmender Schwäche in den Beinen, Gangunsicherheit und Schüttelfrost vor. Zudem klagte sie über Übelkeit und bifrontalen Kopfschmerz. Das Rheuma war unter einem TNF-alpha-Inhibitor, Methotrexat und Prednisolon gut eingestellt.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

14.07.2020 | Systemische Sklerodermie | Journalclub | Ausgabe 4/2020

ILD und Lungenfunktionsverlust verschlechtern Prognose bei Systemischer Sklerose

Autor:
Dr. med. Julia Wälscher

01.07.2020 | Arthrosen | Leitthema

Degenerative Gelenkerkrankungen im Alter

Konservative Therapieoptionen unter besonderer Berücksichtigung der manuellen Therapie

Der ältere Patient mit degenerativen Gelenkerkrankungen stellt in der allgemeinmedizinisch ausgerichteten Praxis eine besondere Herausforderung dar. Einerseits wird angestrebt, eine Operation wie z. B. einen Gelenkersatz zu vermeiden, andererseits …

Autor:
Dr. Norbert Dehoust

30.06.2020 | Typ-1-Diabetes | Journal club | Ausgabe 3/2020

Erhöhtes Risiko von Autoimmunerkrankungen beim Kind nach Schnittentbindung

Andersen V , Möller S , Jensen PB et al. Caesarean Delivery and Risk of Chronic Inflammatory Diseases (Inflammatory Bowel Disease, Rheumatoid Arthritis, Coeliac Disease, and Diabetes Mellitus):1973-2016. Clin Epidemiol. 2020 Mar 9;12:287-93 doi: …

Autor:
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Kapellen

26.06.2020 | Arthrosen | Fortbildung | Ausgabe 3/2020

Klinische Anwendung von thrombozytenreichem Plasma

Die Arthrose stellt eine der häufigsten Gelenkerkrankungen der alternden Bevölkerung dar, mit einer Vielzahl an konservativen Therapiemöglichkeiten. Gelenkersatz kann in späteren Stadien indiziert sein. Plasmapräparate wie Platelet-rich Plasma …

Autor:
Dr. med. Stefan Buchmann

26.06.2020 | Juvenile idiopathische Arthritis | Fortbildung | Ausgabe 3/2020

14 Empfehlungen für die JIA-Therapie

Mit zwölf übergeordneten Prinzipien und 14 evidenzbasierten Empfehlungen bietet die überarbeitete Leitlinie zur Therapie der juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA) einen strukturierten Leitfaden für die Behandlung von JIA-Patienten bis zur …

Autor:
Dr. Beate Schumacher

24.06.2020 | Reaktive Arthritis | Übersichten Open Access

Postinfektiöse reaktive Arthritis nach Chlamydieninfektion im Leistungssport

Klinisches Management und aktuelle Literaturübersicht

„A youth does not suffer from gout until after sexual intercourse“, so erkannte schon Hippokrates die potenziell pikante Genese der postinfektiösen reaktiven Arthritis [ 44 ]. Die oftmals mangelnde Berücksichtigung der Differenzialdiagnose einer …

Autoren:
Dr. Sebastian Klingebiel, Prof. Dr. Horst Rieger, Prof. Dr. Georg Gosheger, Dr. Jan Christoph Theil, Dr. Carolin Rickert, Dr. Kristian Nikolaus Schneider

24.06.2020 | Arthrosen | Leitthema

Bildgebende Diagnostik bei glenohumeralen Knorpelschäden und Schulter-Früharthrose

Die Omarthrose verursacht starke Schmerzen und eine eingeschränkte Gelenkfunktion. Ziel ist es, Frühzeichen des degenerativen Prozesses zu erkennen, um gelenkerhaltende Maßnahmen zu gewährleisten. Dabei steht die Visualisierung von Knorpelläsionen …

Autoren:
Dr. J. Wechselberger, J. Neumann, K. Wörtler

24.06.2020 | Arthrosen | Übersicht Open Access

Dreidimensionale Planung und Verwendung patientenspezifischer Instrumentierung (PSI) in der Schultertotalendoprothetik

Eine dreidimensionale (3D-)Darstellung des Glenoids ermöglicht durch das verbesserte Verständnis der pathologischen Glenoidmorphologie im Hinblick auf Version und Neigung eine genauere Planung und eine optimalere Positionierung der …

Autoren:
Dr. J. Schmalzl, Dr. C. Gerhardt, Prof. Dr. L. J. Lehmann

24.06.2020 | Juvenile idiopathische Arthritis | Leitthema | Ausgabe 7/2020

Rheumatische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter: Wichtigkeit einer frühzeitigen multiprofessionellen Versorgung

Die juvenile idiopathische Arthritis (JIA) ist die häufigste chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankung im Kindesalter. Sowohl die mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen einhergehende Erkrankung als auch die meist komplexe, langfristige …

Autoren:
Dr. Claudia Sengler, Martina Niewerth, Kirsten Minden

19.06.2020 | Osteoporose | Leitthema | Ausgabe 7/2020

Radiologische Frakturdiagnostik der Lendenwirbelsäule

Traumatische Frakturen der Lendenwirbelsäule sind häufig, wobei insbesondere der thorakolumbale Übergang an vorderster Stelle rangiert. Verletzungsart und Verletzungsschwere werden nach der aktuellen AO Spine-Klassifikation unterteilt. Die …

Autor:
Dr. med. Thomas Grieser
weitere anzeigen

Sonderberichte

20.05.2020 | Rheumatoide Arthritis | Sonderbericht | Onlineartikel

Kongress Kompakt: Neues aus der Rheumatologie

Im November 2019, als die Corona-Pandemie noch kein Thema war, trafen sich in Atlanta Rheumatologen aus aller Welt zum fachlichen Austausch. Ein deutscher Ärzte-Beirat hat aus dem umfangreichen Programm die Themen ausgewählt, die für die tägliche Praxis besonders relevant sind, z.B. die Einordnung und Therapie der axialen Spondyloarthritis sowie neue Leitlinien des American College of Rheumatology.

Novartis Pharma GmbH

28.02.2020 | Onkologie | Sonderbericht | Onlineartikel

Biosimilars: Strenge, indikatorbasierte Qualitätssicherung ist das A und O

Biosimilars finden zunehmend Eingang in die medizinische Versorgung, vor allem in Disziplinen wie der Rheumatologie, Gastroenterologie und Onkologie. Entscheidend für den dauerhaften Erfolg der Biosimilars ist eine hohe Qualität der Produkte – und vor allem eine konsequente Qualitätssicherung mit strenger Überprüfung relevanter Indikatoren.

Samsung Bioepis & Co., Ltd.

06.11.2019 | Rheumatoide Arthritis | Sonderbericht | Onlineartikel

Kongress Kompakt zum EULAR European Congress of Rheumatology 2019

Das Kongress-Programm war so vielfältig und dicht gepackt, dass sich selbst ausdauernde Teilnehmer unmöglich alles anhören konnten. Die Quintessenz zu den spannendsten Themen hat ein deutscher Ärzte-Beirat zusammengetragen – knackig kurz nachzulesen im Kongress Kompakt.

Novartis Pharma GmbH

Videos

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Welchen Einfluss Mind-Body-Medizin auf bestimmte Krankheiten hat

Mind-Body-Medizin versucht, durch mentale Techniken Einfluss auf körperliche Erkrankungen zu nehmen. Typische Anwendungen sind Tai Chi, Meditation, Qi Gong und Yoga. Welche Wirkmechanismen und Effekte auf konkrete Erkrankungen belegt sind, erläutert Prof. Dr. Michalsen, Berlin, im Interview.

19.09.2019 | EULAR 2019 | Redaktionstipp | Onlineartikel

Der Reiz an der Rheumatologie ist, dass es keinen Stillstand gibt

Früher war die Rheumatologie vor allem ein Verwalten von Morbidität. Dieses Bild hat sich heute deutlich geändert und man kann als Ärztin wirklich viel bewegen und gerade auch jungen Patienten, die ein Leben lang mit der rheumatischen Krankheit leben müssen, Mut geben.

30.07.2019 | EULAR 2019 | Redaktionstipp | Onlineartikel

Was sind die häufigsten Komplikationen bei der Behandlung der RA?

Infektionen sind eine häufige Komplikation der rheumatischen Arthritis und ihrer Therapien. Die Rheumatologin Dr. Zinke thematisiert, worauf es im Falle einer Infektion bei der RA ankommt und gibt in diesem Videointerview Tipps zur Prophylaxe.

Buchkapitel zum Thema

2017 | Rheumatoide Arthritis | OriginalPaper | Buchkapitel

Die rheumatoide Arthritis

Das Buchkapitel informiert ausführlich über diagnostische und therapeutische Schritte und ist untermauert durch praktische Fallbeispiele. Aus dem Buch: "Rheumatologie aus der Praxis". 


Auf SpringerMedizin.de können Sie dieses und weitere Fachbücher online lesen – mit b.Flat!

2017 | Rheumatoide Arthritis | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Diagnose und Differenzialdiagnose entzündlich-rheumatischer Erkrankungen

Bei der Diagnose einer entzündlichen Gelenkerkrankung steht trotz moderner diagnostischer Verfahren noch immer das Wissen und die Erfahrung des Untersuchers im Vordergrund. Eine frühe Diagnostik ist gefordert, da bereits kurz nach Beginn irreversible Schäden an den Gelenken auftreten können.

2014 | Spondyloarthritiden | ReviewPaper | Buchkapitel

Axiale Spondyloarthritis (einschließlich ankylosierender Spondylitis)

Der Begriff Spondyloarthritis (SpA) umfasst eine Gruppe von rheumatischen Erkrankungen, die neben einer Entzündung des Achsenskelettes (Sakroiliitis, Spondylitis) auch durch eine Entzündung peripherer Gelenke (Arthritis) und Sehnenansätze …

2011 | Weichteilrheumatische Erkrankungen | OriginalPaper | Buchkapitel

Rheumatische Weichteil- und Gelenkerkrankungen

Bei den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises handelt es sich um eine inhomogene, sehr weit gefasste Gruppe von z. T. sehr unterschiedlicher Krankheiten. Diese umfasst die infektiösen Arthropathien und die entzündlichen Polyarthropathien …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise