Skip to main content
main-content

16.01.2021 | Rhinosinusitis | Nachrichten

Virusnachweis über vier Wochen

Coronakranke mit chronischer Rhinosinusitis lange infektiös?

Autor:
Thomas Müller
COVID-19-Kranke mit chronischer Rhinosinusitis oder Atopie haben besonders lange SARS-CoV-2 in den oberen Atemwegen. Möglicherweise müssten sie länger isoliert werden, um Ansteckungen zu verhindern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

immunoBON®- Lutschtablette mit Bauernhof-Effekt: Was steckt dahinter?

Wer im Umfeld eines Bauernhofs aufwächst oder lebt, hat ein geringeres Risiko, Allergien zu entwickeln. Kürzlich entdeckten Wissenschaftler ein Protein, das mitverantwortlich für diesen „Bauernhof-Effekt“ ist. Kombiniert mit wichtigen Mikronährstoffen ist dieses Protein jetzt für Patienten mit allergischer Rhinitis als Lutschtablette (immunoBON®) erhältlich.

Mehr
Bildnachweise