Skip to main content
main-content

30.06.2021 | Rhinosinusitis | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2021

HNO Nachrichten 3/2021

CRSsNP: Indikation für orales Kortison nach Sinusoperation überdenken!

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 3/2021
Autor:
Dr. Beate Schumacher
Patienten mit chronischer Rhinosinusitis ohne Nasenpolypen erhalten nach einer endoskopischen Sinusoperation meist auch ein orales Kortikosteroid. Daten einer placebokontrollierten Studie stellen diese Praxis infrage. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

HNO Nachrichten 3/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Das bewährte WirkPlus aus Xylometazolin und Dexpanthenol

Unterschiedliche Indikationen – eine Lösung. Eine akute Rhinitis, Rhinosinusitis, Rhinitis vasomotorica oder post-operative Nasenschleimhautschwellungen beeinträchtigen durch die blockierte Nasenatmung den Geruchssinn und damit einen wichtigen Teil der Lebensqualität Ihrer Patienten.[1,2]

Bildnachweise