Skip to main content
main-content

11.09.2019 | Riesenzellarteriitis | CME-Kurs | Kurs

Augenbeteiligung bei Großgefäßvaskulitis (Riesenzellarteriitis und Takayasu-Arteriitis)

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zeitschrift:
Der Ophthalmologe | Ausgabe 9/2019
Autoren:
Prof. Dr. Thomas Neß, Prof. Dr. Wolfgang Schmidt
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
12.09.2020
CME-Punkte:
3
Zertifizierende Institution:
Ärztekammer Nordrhein
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Ophthalmologe 12x pro Jahr für insgesamt 438 € im Inland (Abonnementpreis 403 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 478 € im Ausland (Abonnementpreis 403 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 36,50 € im Inland bzw. 39,83 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

11.09.2019 | Riesenzellarteriitis | CME-Kurs | Kurs

Augenbeteiligung bei Großgefäßvaskulitis (Riesenzellarteriitis und Takayasu-Arteriitis)

Die Riesenzell- und die Takayasu-Arteriitis sind Formen der Großgefäßvaskulitis, die eine eine Augenbeteiligung verursachen können. Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zu den Symptomen, der Diagnosestellung sowie zur Therapie aus Steroiden in Kombination mit klassischen Immunsuppressiva oder Biologika.

18.08.2019 | Erkrankungen der Hornhaut | CME-Kurs | Kurs

Neurotrophe Keratopathie – Grundlagen, Diagnostik und Therapie

Korneale Nerven sind für die Rezeption von Schmerz, Temperatur und Berührung verantwortlich und leisten einen wichtigen Bestandteil zur Homöostase der Augenoberfläche. Bei Minderung der kornealen Innervation können sich degenerative Veränderungen als neurotrophe Keratopathie (NK) manifestieren. Dieser CME- Beitrag gibt Ihnen einen umfassenden Überblick zu Grundlagen, Diagnostik und Behandlung der NK.

16.07.2019 | Neuroradiologie | CME-Kurs | Kurs

Neuroradiologie in der Augenheilkunde

Die Neuroradiologie ist auf die Bildgebung des zentralen Nervensystems (ZNS) spezialisiert und ermöglicht gleichzeitig die endovaskuläre Therapie im Kopf-, Hals- und spinalen Bereich. Der reich bebilderte CME-Kurs stellt neuroradiologisch zu diagnostizierende Pathologien des visuellen Systems vor.

18.06.2019 | Wunden und Weichteilverletzungen | CME-Kurs | Kurs

Wundmanagement – Biologie und Störung der Wundheilung

Die Wundheilung zählt zu den komplexesten biologischen Prozessen im Organismus. Sie läuft in drei aufeinanderfolgenden Stadien ab: der exsudativen, der proliferativen und der reparativen Phase. Zum besseren Verständnis neuer Therapieansätze ist es erforderlich, die Grundzüge dieser Abläufe zu kennen. Daher erläutern wir Ihnen in diesem CME-Kurs die grundlegenden Prinzipien der Wundheilung und der Störfaktoren.

Bildnachweise