Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Keine Krankheit und keine Behandlung ist ohne Risiko

Praktisches Risiko- und Fehlermanagement in der Medizin

· Vorsorgende Fehlervermeidung durch frühzeitige Identifikation und Bewertung typischer Risiken

· Nachsorgendes Erkennung von Fehlern, Ursachen, Zusammenhängen, um Wiederholungen zu vermeiden

Strukturierte Optimierung und Berücksichtigung von

· Workflows, SOPs

· Teamarbeit, Entscheidungsfindung, Kommunikation, Führung, Lernkultur

· Menschlichen Faktoren: Stress, Müdigkeit, persönliche Handlungsstrategien

Mit allen relevanten Systemen für Risiko- und Fehlermanagement

· CIRS (Critical Incident Reporting System)

· OTAS (Observational Teamwork Assessment for Surgery)

· CRM (Crew Ressource Management)

· FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

· TTO (Team Time Out)

Risikomanagement ist wirksam – medizinisch und wirtschaftlich

· Bessere Behandlungsqualität

· Zufriedenere Patienten und Mitarbeiter

· Vermeidung rechtlicher und finanzieller Folgen

Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben des neuen Patientenrechtegesetzes (PRG).

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Warum machen wir Fehler, obwohl wir es nicht möchten?

Bestandsaufnahme und Ursachenforschung der Fehlerhaftigkeit
W. Merkle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Ärztliche „Behandlungsfehler“

Funktion der Gutachter- und Schlichtungsstelle (GUS) bei der Landesärztekammer Hessen
R. Kaiser

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Menschliches Verhalten bei der Ausführung von Prozessen

Einflussfaktoren auf die Entscheidungsfindung
D.-M. Rose

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Erfolgreiche Strategien zur Fehlervermeidung, -erkennung und -korrektur sowie zur Fehlerbehebung

Analogien zur Luftfahrt
E. H. Bühle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Risikomanagement im praktischen Flugbetrieb

Von der Theorie zur Praxis
D. Hensel, C.-H. Becker

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Wo kann Risikomanagement in der Medizin ansetzen?

Eine systematische Übersicht der Methoden und Ansätze
W. Merkle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Systemisches Coaching als erfolgreiches Mittel im Risikomanagement für Ärzte und Kliniken

R. Töpfer

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Fehler im ärztlichen Alltag und Patientenrechte aus Sicht einer Landesärztekammer

R. Kaiser

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. CIRS im Krankenhaus

S. Blehle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. OTAS (Observational Teamwork Assessment for Surgery)

W. Merkle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

A. Göbel

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Team-Time-Out – bevor es zu spät ist

T. Schmitz-Rixen, M. Keese

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Peer-Review-Verfahren in der Medizin

N. Walter

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. CRM (Crew Resource Management)

C. Becker, W. Merkle

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Rechtliche Aspekte von Kunstfehlern

S. Krempel

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

16. Versicherung gegen Fehlerfolgen

Chancen auf Begrenzung des Prämienanstiegs?
P. Weidinger

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Implementierung des Risikomanagements in der Klinik

P. Herrscher, A. Goepfert

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

18. Einführung von Risikomanagement und CIRS im Krankenhaus als ökonomische Aufgabe anhand eines praktischen Beispiels

R. Riedel, A. Schmieder

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

19. Erstes DIN EN-Regelwerk für Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung

S. Sieger

Backmatter

In b.Flat SpringerMedizin.de Gesamt enthaltene Bücher

In b.Flat Krankenhaus & Management pro enthaltene Bücher

In b.Flat Praxis- & Krankenhaus-Management 360° enthaltene Bücher

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise