Skip to main content
main-content

16.05.2019 | kurz notiert | Ausgabe 5/2019

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2019

Risikoprognose: Wann wird ein Morbus Waldenström (MW) symptomatisch?

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 5/2019
Autor:
Moritz Borchers
MW ist eine seltene hämatologische Neoplasie, die zu den indolenten B-Zell-Lymphomen gerechnet wird. Verursacht die Erkrankung keine Symptome, wird zumeist nach dem „watch-and-wait-Prinzip“ behandelt [Grunenberg A, Buske C. Internist. 2016;57(3):238–44]]. Um besser abschätzen zu können, welche MW-Patienten symptomatisch werden, hat ein Team um Mark Bustoros [J Clin Oncol. 2019; http://​doi.​org/​c4x9] eine neue Risikoklassifikation entwickelt, die auch online zur Verfügung steht: www.​awmrisk.​com ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2019 Zur Ausgabe

neues aus der forschung

Venetoclax/Rituximab bei CLL

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise