Skip to main content
main-content

01.03.2010 | Original Article | Ausgabe 3/2010

Pediatric Nephrology 3/2010

Rituximab in refractory nephrotic syndrome

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 3/2010
Autoren:
Agnieszka Prytuła, Kazumoto Iijima, Koichi Kamei, Denis Geary, Errol Gottlich, Abdul Majeed, Mark Taylor, Stephen D. Marks, Shamir Tuchman, Roberta Camilla, Milos Ognjanovic, Guido Filler, Graham Smith, Kjell Tullus

Abstract

The aim of this study was to establish the efficacy and safety of rituximab in refractory nephrotic syndrome (NS). Members of the International Paediatric Nephrology Association were asked to retrospectively fill in a questionnaire with details on the use of rituximab in their centres. We divided the data into three groups: group 1, patients with steroid-dependent and frequently relapsing NS; group 2, with steroid-resistant NS; group 3, with post-transplant recurrence of NS. Seventy questionnaires from 25 centres described the outcome of 28, 27 and 15 patients in groups 1, 2 and 3, respectively. Of these, 82% of patients in group 1, 44% of patients in group 2 and 60% of patients in group 3 had a good initial response. Side effects were observed in 27% of the patients, and these were mostly acute reactions. We present a large multicentre series of children with refractory NS. Children in group 1 showed the best response. The good initial response in group 3 can be biased by the accompanying treatments that were administered at the same time as rituximab. Controlled prospective trials are required to establish the value of rituximab in idiopathic NS.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2010

Pediatric Nephrology 3/2010 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise