Skip to main content
main-content

03.07.2019 | Original Article

Robotic-assisted surgery for choledochal cyst in children: early experience at Vietnam National Children’s Hospital

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International
Autoren:
Hien Duy Pham, Yuichi Okata, Hoan Manh Vu, Nam Xuan Tran, Quang Thanh Nguyen, Liem Thanh Nguyen
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose

We aimed to describe our robotic-assisted surgery (RAS) techniques and assess the early results of RAS for choledochal cysts in children.

Methods

We conducted a retrospective chart review of children who underwent RAS for a congenital choledochal cyst at our institution between February 2013 and August 2016. We analyzed patient characteristics, operative data, and postoperative outcomes.

Results

Thirty-nine patients underwent RAS for a choledochal cyst (female 30). The operation was performed with four robotic ports and one laparoscopic port for the assistant. The Roux loop was fashioned extracorporeally. Twenty patients (51.3%) had a Todani Type I cyst and the others had Type IV. The mean patient age and weight and choledochal cyst diameter at the time of the operation were 40.2 months (range 5–108 months), 13.4 kg (range 6.5–29 kg), and 27.2 mm (range 9–112 mm), respectively. The mean operating time was 192.7 min (range 150–330 min). There were no intraoperative complications; no conversions to laparoscopic or open surgery; and no postoperative complications, including cholangitis, cholelithiasis, or anastomotic stenosis.

Conclusion

Pediatric RAS CC resection is safe and feasible. The robot-assisted technique overcame technical difficulties. However, in pediatric cases, a skilled robotic surgical team and procedural modifications are needed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise