Skip to main content
main-content

19.05.2017 | Original Article | Ausgabe 5/2017

Metabolic Brain Disease 5/2017

Role of dopamine projections from ventral tegmental area to nucleus accumbens and medial prefrontal cortex in reinforcement behaviors assessed using optogenetic manipulation

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease > Ausgabe 5/2017
Autoren:
Xiao Han, Man-yi Jing, Tai-yun Zhao, Ning Wu, Rui Song, Jin Li
Wichtige Hinweise
An erratum to this article is available at https://​doi.​org/​10.​1007/​s11011-017-0072-7.

Abstract

Dopamine (DA) neurons in the ventral tegmental area (VTA) are predicted to play important roles in reward. In pharmacological studies, the rewarding effects of methamphetamine are mediated by DA neurons localized in the VTA. The nucleus accumbens (NAc) and medial prefrontal cortices (mPFC) are the main projections from the VTA. However, the role of these projections remains unclear, particularly the mPFC projections. In the present study, DAT-Cre transgenic mice received an injection of adeno-associated viral vectors encoding channelrhodopsin2 (ChR2) or control vector into the VTA resulting in the selective expression of these opsins in DA neurons. Then, we stimulated the VTA, NAc (core and shell) or mPFC (prelimbic cortex (PL) and infralimbic cortex (IL)) via an optical fiber. The mice with ChR2 learned instrumental responses corresponding to the delivery of photostimulation into the VTA. The projections to the NAc core and shell from the VTA and stimulation of the NAc subregion both induced reinforcement. For projections to the mPFC (IL and PL), we verified that stimulation of the IL induced reinforcement dependent on DA from the VTA but not the PL. Furthermore, micro-infusion of methamphetamine into the NAc core and NAc shell also induced hyper-locomotion in a dose-dependent manner with a slight tendency of increased excitation of the IL but not PL. Taken together, excitation of the projection into the NAc core, NAc shell and IL elicited positive behavior during reward.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Metabolic Brain Disease 5/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher