Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Article | Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009

Role of postnatal dietary sodium in prenatally programmed hypertension

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Tyrus Stewart, Jeannine Ascani, Randall D. Craver, V. Matti Vehaskari

Abstract

In this study we examined the short- and long-term impact of early life dietary sodium (Na) on prenatally programmed hypertension. Hypertension was induced in rat offspring by a maternal low protein (LP) diet. Control and LP offspring were randomized to a high (HS), standard (SS), or low (LS) Na diet after weaning. On the SS diet, the LP pups developed hypertension by 6 weeks of age. The development of hypertension was prevented by the LS diet and exacerbated by the HS diet. Kidney nitrotyrosine content, a measure of oxidative stress, was reduced by the LS diet compared with the HS diet. The modified diets had no effect on control pups. A group of animals on the SS diet was followed up to 51 weeks of age after an early life 3-week exposure to the HS or LS diet. This brief early exposure of LP animals to the LS diet prevented the later development of hypertension and ameliorated the nephrosclerosis observed after early exposure to the HS diet. The LP offspring with early exposure to LS diet had lost their salt-sensitivity when challenged with the HS diet at the age of 43–49 weeks. No effect of early life dietary Na was observed in control animals. These results show that hypertension in this model is salt sensitive and may, in part, be mediated by salt-induced renal oxidative stress and that there may exist a developmental window which allows postnatal “reprogramming” of the hypertension.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise