Skip to main content
main-content

22.01.2019 | Rosazea | Panorama | Ausgabe 1/2019

Kaffee für die Haut?
hautnah dermatologie 1/2019

Koffein schützt vor Rosazea

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Ausgabe 1/2019
Autor:
Dr. Dagmar Kraus
_ Neben einer genetischen Veranlagung sowie hormonellen Faktoren gelten auch Trigger wie Sonnenlicht, scharfes Essen, schwerer körperlicher Anstrengung oder Heißgetränke zu begünstigenden Auslösern der Rosazea. Vor allem Kaffee galt bislang als Übeltäter — womöglich völlig zu Unrecht. Ein internationales Dermatologenteam hat Daten einer prospektiven Kohortenstudie analysiert, um den Zusammenhang von Koffeinkonsum und Rosazeainzidenz zu untersuchen [Li S et al. JAMA Dermatol. 2018; http://doi.org/cwth]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

hautnah dermatologie 1/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise