Skip to main content
main-content

07.10.2019 | Rotatorenmanschette | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik und Therapie bei Schulterschmerzen – Das können Sie als Hausarzt tun

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 17/2019
Autoren:
Johannes Gleich, Dr. med. Evi Fleischhacker, Dr. med. Georg Siebenbürger, PD Dr. med. Tobias Helfen, Prof. Dr. med. Wolfgang Böcker, PD Dr. med. Ben Ockert
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
02.10.2020
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben MMW 28x pro Jahr für insgesamt 173 € im Inland (Abonnementpreis 124 € plus Versandkosten 49 €) bzw. 202 € im Ausland (Abonnementpreis 124 € plus Versandkosten 78 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,42 € im Inland bzw. 16,83 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

21.10.2019 | Augenverletzungen | CME-Kurs | Kurs

Notfallsituationen am Auge

Allgemeinmediziner sind häufig die erste Anlaufstelle für Patienten mit akuten Augenleiden. Die Entscheidung, ob es sich um eine Bagatelle oder um einen Notfall handelt, kann in einem hausärztlichen Setting schwierig sein. Nach diesem CME-Kurs kennen Sie das Vorgehen bei den wichtigsten Notfallsituationen am Auge und wissen, wann Sie Ihren Patienten umgehend zu einem Augenarzt überweisen sollten.

07.10.2019 | Rotatorenmanschette | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik und Therapie bei Schulterschmerzen – Das können Sie als Hausarzt tun

Schultererkrankungen können im Alltag große Einschränkungen bedeuten.  Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, wie Sie trotz einer Vielzahl möglicher Pathologien in den meisten Fällen aus einem Mosaik von Anamnese, körperlicher Untersuchung und apparativer Diagnostik die Ursache für Schulterschmerzen verhältnismäßig leicht herausfinden und dadurch gezielt eine erfolgreiche Therapie einleiten können.

25.09.2019 | Harnwegsinfektionen | CME-Kurs | Kurs

Akute Infektionen des unteren Urogenitaltrakts – Was sagen die neuen Leitlinien?

Harnwegsinfekte gehören mit zu den häufigsten Beratungsanlässen in Hausarztpraxen. Die CME-Fortbildung bringt Sie auf den aktuellen Stand zur Entstehung von Antibiotika-Resistenzen, den Nebenwirkungen und komplizierten Verläufen ambulant erworbener Harnwegsinfekten auf Grundlage der vorhandenen Leitlinien.

09.09.2019 | Allergische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | CME-Kurs | Kurs

Anaphylaxie – handeln Sie schnell und nachhaltig! – Akutbehandlung, Diagnostik und Nachsorge

Anaphylaktische Reaktionen sind in der Hausarztpraxis eher selten. Es bestehen zudem immer noch Lücken im rechtzeitigen Einsatz von Adrenalin sowie in der weiterführenden Diagnostik, Instruktion und Schulung. Wie Sie im Ernstfall am besten vorgehen und woran Sie nach Bewältigung der Akutsituation denken sollten, erfahren Sie in diesem CME-Kurs.

Bildnachweise