Skip to main content
main-content

29.10.2018 | Titel | Ausgabe 11/2018

Der Freie Zahnarzt 11/2018

Rote Karte für Spahns Investorenpolitik

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 11/2018
Autor:
Sabine Schmitt
FVDZ-Hauptversammlung in Lübeck. Zahnärztliche Versorgung darf nicht in die Hände von Spekulanten und Finanzjongleuren gelangen. Darüber waren sich die Delegierten der Hauptversammlung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte in Lübeck einig. Mit einer entsprechenden Resolution — und buchstäblich — zeigten sie zahnärztlichen Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in der Hand von Kapitalinvestoren die Rote Karte.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Der Freie Zahnarzt 11/2018 Zur Ausgabe

Praxismanagement

Alles, was Recht ist

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise