Skip to main content
main-content

25.05.2019 | Rückenschmerz | AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 10/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2019

DMP Rückenschmerz muss noch reifen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2019
Autor:
Springer Medizin
_ Die Anforderungen für das neue Disease-Management-Programm (DMP) Chronischer Rückenschmerz (siehe MMW 8/2019, S. 22) wurden laut KBV auf der Grundlage hochwertiger internationaler und nationaler Leitlinien formuliert. Teilnehmen können Patienten mit länger als 12 Wochen andauerndem, deutlichem Kreuzschmerz und Aktivitätseinschränkungen, erfasst über das Chronic Pain Grade Questionnaire. Spezifische Ursachen wie Wirbelkörperfrakturen, rheumatische Erkrankungen oder Tumoren dürfen nicht vorliegen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . MELDUNGEN

Was ist besser für die Atopiker-Haut?

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Was tun bei schwerer COPD?

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Ist die TSVG-Vergütung doch eine Mogelpackung?

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise