Skip to main content
main-content

12.11.2019 | Rückenschmerz | CME-Kurs | Kurs

Rückenschmerzen – Das konservative Therapiespektrum ausschöpfen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 3/2019
Autoren:
Frank Janssen, Dr. med. Stefanie Füssel, Dr. med. Nadja Hanisch, Prof. Dr. med. Alexander Schuh
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
05.11.2020
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben MMW 28x pro Jahr für insgesamt 178 € im Inland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 49 €) bzw. 207 € im Ausland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 78 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,83€ im Inland bzw. 17,25 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

19.03.2020 | Vasovagale Synkope | CME-Kurs | Kurs

Synkope - Gefährlicher Bewusstseinsverlust?

Die Abklärung unklarer Ohnmachtsanfälle wird vielfach auch durch Hausärzte, Internisten und Neurologen in der Praxis durchgeführt. In der CME-Fortbildung erfahren Sie, wie Sie eine patientenzentrierte Synkopendiagnostik betreiben und dabei eine teure Überdiagnostik vermeiden können.

02.03.2020 | Fettleber | CME-Kurs | Kurs

Die nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung

Die nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung (NAFLD) ist die am stärksten zunehmende Lebererkrankung weltweit. Der CME-Kurs bringt Sie auf den aktuellen Stand zu Ursachen, Diagnostik, Differenzialdiagnosen, Therapieoptionen und Prävention.

19.02.2020 | Akne | CME-Kurs | Kurs

Akne vulgaris: Das können Sie für Betroffene tun – Ein Leitfaden für die Praxis

Die Akne vulgaris ist eine harmlose, chronisch entzündliche Erkrankung der Haartalgdrüsen. Die verschiedenen Auslöser, die wichtigsten Differenzialdiagnosen und die topischen und systemischen Therapien sind Inhalten der CME-Fortbildung.

03.02.2020 | Transfusionsmedizin | CME-Kurs | Kurs

Blut spenden — wer ist geeignet?

Grundlage für die Zulassung zur Blutspende sind u. a. die Kriterien der „Hämotherapie-Richtlinie“. Dazu kommen Vorgaben der Aufsichtsbehörden, die von allen Blutspendediensten berücksichtigt werden müssen. Nach diesem CME-Kurs wissen Sie, welche allgemeinen Anforderungen Blutspender erfüllen müssen und bei welchen Erkrankungen und Infektionen kein Blut gespendet werden darf.