Skip to main content
main-content

15.03.2021 | Rückenschmerz | Originalien | Ausgabe 11/2021

Der Orthopäde 11/2021

Referenzwerte in der isometrischen Kraftdiagnostik

Messung von Rumpfkraftwerten bei Patienten mit Rückenschmerzen

Zeitschrift:
Der Orthopäde > Ausgabe 11/2021
Autoren:
Aki Pietsch, Jan Schröder, Rüdiger Reer, Christopher Edler, Andrej Kutasow, Helge Riepenhof
Wichtige Hinweise
A. Pietsch und J. Schröder haben zu gleichen Teilen zum Manuskript beigetragen. Bei geteilter Erstautorenschaft fungiert A. Pietsch als korrespondierender Autor.

Zusammenfassung

Hintergrund

Die isometrische Kraftdiagnostik der Rumpfmuskulatur gilt als zuverlässiges und valides Instrument zur Funktionsdiagnostik und Qualitätssicherung in der Rehabilitation bei Rückenschmerzpatienten. Notwendige Referenzwerte variieren jedoch in Abhängigkeit von den biomechanischen Hebelverhältnissen von Gerät zu Gerät. Ziel dieser Arbeit war, geschlechter- und altersklassendifferenzierte (18–35, 36–50, 51–65 Jahre) Referenzwerte für die isometrische Kraftdiagnostik der Rumpfkraft (Gerät: Myoline®, Diers, Schlangenbad, Deutschland) in allen Dimensionen zu evaluieren.

Material und Methoden

In einer retrospektiven Querschnittsanalyse wurden isometrische Maximalkraftdaten der Rumpfmuskulatur (Absolutwerte [N] und auf das Körpergewicht relativiert [N/kg]) von 678 Rückenschmerzpatienten (ICD-10: M54, 541 Frauen, 137 Männer) für die Flexion, Extension, Rotation und Lateralflexion sowie für die Antagonistenquotienten analysiert (M ± SD, 95 % CI) und im Hinblick auf systematische Effekte geprüft (2-way ANOVA).

Ergebnisse

Männer und Jüngere waren in allen Dimensionen stärker als Frauen und Ältere (p < 0,05). Sämtliche Quotienten unterschieden sich im Mittel jedoch nicht zwischen den Geschlechtern und Altersgruppen (p > 0,05). Der Quotient Flexion/Extension wies ein Verhältnis von 1:2 auf; für die Rotation und die Lateralflexion wurde eine annähernde Symmetrie ermittelt (1:1), allerdings wiesen alle Mittelwertangaben erhebliche Streuungen auf (30–50 %).

Schlussfolgerung

Die vorliegenden Daten repräsentieren eine Spezialnorm für altersklassendifferenzierte Werte mit dem aktuellen Myoline®-Testsystem. Die erheblichen Streuungen in allen Dimensionen inklusive der Quotienten bilden die individuelle Diversität und Heterogenität der Patientenfunktionskapazität bei chronischen Rückenschmerzen ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

Der Orthopäde 11/2021 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Orthopäde 12 x pro Jahr für insgesamt 435,00 € im Inland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 36,00 €) bzw. 474,00 € im Ausland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 36,25 € im Inland bzw. 39,50 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Arthropedia

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise