Skip to main content
main-content

19.01.2017 | Short Communication | Ausgabe 3/2017

Journal of Parasitic Diseases 3/2017

Ruptured pulmonary hydatid cyst: a case report

Zeitschrift:
Journal of Parasitic Diseases > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Maryam Karimi, Ali Rostami, Adel Spotin, Soheila Rouhani

Abstract

Ruptured pulmonary hydatid cyst (PHC) is an important clinical problem in endemic areas to echinococcal infection. Herein we present a rare case of ruptured PHC in an adolescent boy that was misdiagnosed as pulmonary tuberculosis in local health center. When sputum specimen was stained by acid-fast staining for detection of Mycobacterium tuberculosis, hooklets of Echinococcus granulosus were observed. A simple chest X-ray showed a multilobulated mass in the lower part of the left lung. Computed tomography scan verified existence of thick walled caviar lesion with irregular air–fluid level. The diagnosis was confirmed at the time of surgery. Misdiagnoses of PHC may even lead to irreparable damages. Therefore, accurate diagnosis is necessary to prevent severe complications.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Journal of Parasitic Diseases 3/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise