Skip to main content
main-content

22.05.2017 | Die letzte Seite | Ausgabe 3/2017

Iwan Nikolajewitsch Kramskoi
gynäkologie + geburtshilfe 3/2017

Russlands Mona Lisa

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 3/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk
Der Maler Iwan Nikolajewitsch Kramskoi ist bei uns wenig bekannt. In Russland ist er eine Institution. Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrunderts gehörte er künstlerisch und politisch zu den führenden Köpfen des Landes. Er engagierte sich für die demokratische Bewegung und porträtierte so ziemlich alle bedeutenden russischen Zeitgenossen — von Pawel Tretjakow bis zu Leo Tolstoi. Sein berühmtestes Bild aber ist „Die Unbekannte“. Es ist die klassische Verkörperung einer Schönheit, die sich dennoch ein letztes Geheimnis bewahrt. Eine Art Mona Lisa des Ostens.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

gynäkologie + geburtshilfe 3/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise