Skip to main content
main-content

12.06.2020 | Leitlinie | Ausgabe 4/2020

DGNeurologie 4/2020

S1-Leitlinie: Diagnostik und Therapie von neurogenen Blasenstörungen

Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Zeitschrift:
DGNeurologie > Ausgabe 4/2020
Autor:
Prof. Dr. C.-A. Haensch
Wichtige Hinweise

Redaktion

P. Berlit, Berlin

Zusatzmaterial online

Die Online-Version dieses Beitrags (https://​doi.​org/​10.​1007/​s42451-020-00196-4) enthält zusätzliches Material. Beitrag und Zusatzmaterial stehen Ihnen auf www.​springermedizin.​de zur Verfügung. Bitte geben Sie dort den Beitragstitel in die Suche ein, das Zusatzmaterial finden Sie beim Beitrag unter „Ergänzende Inhalte“.

Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Federführend

Prof. Dr. C.-A. Haensch, Klinik für Neurologie, Kliniken Maria Hilf, Viersener Str. 450, 41063 Mönchengladbach, E‑Mail: carl-albrecht.haensch@mariahilf.de

Expertengruppe

Prof. Dr. Carl-Albrecht Haensch, Klinik für Neurologie, Kliniken Maria Hilf, Mönchengladbach
Prof. Dr. Wolfgang Jost, Parkinson-Klinik Ortenau, Wolfach
Dr. Albert Kaufmann, Kliniken Maria Hilf, Zentrum für Kontinenz und NeuroUrologie, Mönchengladbach

Für die schweizerische Fachgesellschaft

Prof. Dr. T.M. Kessler, Abteilung für Neuro-Urologie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, Zürich

Für die österreichische Fachgesellschaft

Frau Dr. Alessandra Fanciulli, MD PhD, Department für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck
Dipl.-Ing. Dr. Heinz Lahrmann, Wien
Prim. Assoc. Prof. PD Dr. Walter Struhal, Abteilung Neurologie, Universitätsklinik Tulln

Ohne Zusammenfassung

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

DGNeurologie 4/2020 Zur Ausgabe

Magazin

Magazin

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise