Skip to main content
main-content

28.07.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Pasteurisierung von Muttermilch neutralisiert SARS-CoV-2

Autor:
Joana Schmidt
Das Pasteurisieren von Muttermilch mithilfe des Holder-Verfahrens inaktiviert SARS-CoV-2 zuverlässig, legt eine kanadische Studie nahe. So kann gespendete Muttermilch aus Milchbanken gefahrlos für Frühgeborene eingesetzt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Webinare und Artikel zur Corona-Krise

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19 im Überblick. » zum Dossier

Bildnachweise