Skip to main content
main-content

23.01.2019 | Original Article | Ausgabe 2/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 2/2019

Scanning electron microscopy analysis of aligner fitting on anchorage attachments

Zeitschrift:
Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie > Ausgabe 2/2019
Autoren:
Dr. Edoardo Mantovani, Enrico Castroflorio, Gabriele Rossini, Francesco Garino, Giovanni Cugliari, Andrea Deregibus, Tommaso Castroflorio

Abstract

Purpose

The aims of the study were (1) to evaluate the fitting of three different aligners (Invisalign [Align Technology, Santa Clara, CA, USA], CA Clear Aligner [Scheu-Dental, Iserlohn, Germany] and F22 [Sweden&Martina, Due Carrare, Italy]) on anchorage attachments using scanning electron microscopy (SEM), and (2) to analyze the influence of 2 different types of resin used to build attachments on aligner fitting.

Methods

Using STL files of a patient, six resin casts were obtained and rectangular attachments were bonded on them. Conventional bulk-fill resin was used to build upper attachments while a flowable resin was used to build the lower ones. Passive aligners were adapted on each cast and then sectioned buccolingually. Microphotographs of the obtained sections were performed using a SEM and then micrometric measurements of aligner fitting on anchorage attachments were recorded.

Results

Analyzing the overall fitting of upper arch aligners, Invisalign provided a significantly better fitting with respect to F22 (P = 0.009); differences were not significant when comparing Invisalign with CA Clear Aligner, and CA Clear Aligner with F22. Analyzing the overall fitting of lower arch aligners, F22 provided a significantly better fitting with respect to CA Clear Aligner (P = 0.008) and Invisalign (P = 0.011). The analysis showed a significantly better fitting on upper attachments, built using conventional bulk-fill resin (P = 0.034).

Conclusions

Invisalign, CA Clear Aligner and F22 have comparable performance in terms of fitting on anchorage attachments. Conventional bulk-fill resin provides the best fitting on anchorage attachments.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 2/2019 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGKFO

Mitteilungen der DGKFO

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal of Orofacial Orthopedics 6x pro Jahr für insgesamt 391 € im Inland (Abonnementpreis 362 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 409 € im Ausland (Abonnementpreis 362 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 32,58 € im Inland bzw. 34,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise