Skip to main content
main-content

09.06.2021 | Schizophrenie | Nachrichten

Schizophrenie-Therapie

Dosisreduktion bei Antipsychotika ist riskant

Autor:
Thomas Müller
Können Ärzte Antipsychotika in der Erhaltungstherapie reduzieren? Eine aktuelle Metaanalyse deutet auf erhebliche Gefahren hin, wenn die Dosis gesenkt wird: Das Rezidivrisiko nimmt je nach Dosisreduktion um über 70% zu.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise