Skip to main content
main-content

09.05.2019 | Schlafmedizin | CME-Kurs | Kurs

Insomnie, Parasomnie, Restless-Legs, Atmungsstörungen – Schlafstörungen in der Praxis sicher diagnostizieren und behandeln

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zeitschrift:
NeuroTransmitter | Ausgabe 5/2019
Autor:
Dr. med. Nikolaus Rauber
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
30.04.2020
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben NeuroTransmitter 12x pro Jahr für insgesamt 267 € im Inland (Abonnementpreis 232 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 290 € im Ausland (Abonnementpreis 232 € plus Versandkosten 58 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 22,25 € im Inland bzw. 24,17 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

09.05.2019 | Schlafmedizin | CME-Kurs | Kurs

Insomnie, Parasomnie, Restless-Legs, Atmungsstörungen – Schlafstörungen in der Praxis sicher diagnostizieren und behandeln

Die meisten Schlafstörungen können in der Nervenarztpraxis diagnostiziert und behandelt werden, wohingegen schlafbezogene Atmungsstörungen ein apparatives Instrumentarium und ein Schlaflabor erfordern. Erfahren Sie in der CME-Fortbildung über die Grundlagen des Schlafes sowie Charakteristika, Diagnosekriterien und Therapieoptionen verschiedener Schlafstörungen.

10.04.2019 | ZNS-Schäden durch psychoaktive Substanzen | CME-Kurs | Kurs

Diagnostische Strategien bei akut verwirrten Patienten

Akute Verwirrtheit ist als Fragestellung in Praxen, Notfallzentren oder im Konsildienst ein häufiges diagnostisches Problem. Dieser CME-Kurs informiert Sie über das praktische Vorgehen bei Anamnese und Untersuchung von akut verwirrten Patienten sowie über die Diagnosekriterien, die Labordiagnostik und die Rolle der Bildgebung sowie der Liquordiagnostik.

11.03.2019 | Demenz | CME-Kurs | Kurs

Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung – Schwierige Di­fferenzialdiagnose

Menschen mit einer geistiger Behinderung werden immer älter und alterstypische Erkrankungen treten bei ihnen daher häufiger auf, so auch Demenzen. Die Symptomatik und der diagnostische Prozess unterscheiden sich allerdings deutlich im Vergleich zu Menschen ohne geistige Behinderung. Der CME-Kurs informiert Sie über verschiedene klinische Bilder, diagnostische Möglichkeiten entsprechend der Leitlinie der DGPPN/DGN sowie therapeutische Optionen.

18.12.2018 | Psychotherapie | CME-Kurs | Kurs

Klinische Wirksamkeit der Schematherapie bei Depressionen

Zur Akutbehandlung und Rezidivprophylaxe depressiver Störungen gilt die kognitive Verhaltenstherapie als Goldstandard. Dennoch erleidet etwa die Hälfte der Patienten innerhalb von zwei Jahren ein Rezidiv. Die CME-Fortbildung beschäftigt sich mit der Schematherapie, ein neues, integratives psychotherapeutisches Verfahren der „dritten Welle“, die – mit negativem therapeutischen Outcome assoziierte – Risikofaktoren ausdrücklich in den Fokus der Behandlung nimmt.

Bildnachweise