Skip to main content
main-content

01.02.2007 | Originalien | Ausgabe 1/2007

Der Schmerz 1/2007

Schmerzakzeptanz – Konzept und Überprüfung einer deutschen Fassung des Chronic Pain Acceptance Questionnaire

Zeitschrift:
Der Schmerz > Ausgabe 1/2007
Autoren:
Dr. Dipl.-Psych. P. Nilges, B. Köster, C. O. Schmidt
Wichtige Hinweise
Ein Erratum zu diesem Beitrag ist unter http://​dx.​doi.​org/​10.​1007/​s00482-007-0614-8 zu finden.

Zusammenfassung

Hintergrund

Bislang lag nur im angloamerikanischen Sprachraum mit dem Chronic Pain Acceptance Questionnaire (CPAQ) ein Instrument zur Messung von Akzeptanz im Umgang mit chronischen Schmerzen vor. Vorgestellt und analysiert wird eine deutsche Adaptation des Instruments.

Methode

Die deutsche Skala wurde an 150 Patienten des DRK-Schmerzzentrums Mainz untersucht. Zur Validitätsprüfung wurden Schmerz- und psychosoziale Belastungsparameter herangezogen. Bei einer Subgruppe (n=50) wurden Zusammenhänge mit Hitzeschmerzschwellen (Thermal Sensory Analyzer) bestimmt.

Ergebnisse

Die faktorielle Struktur der deutschen CPAQ-Fassung entspricht weitgehend dem theoretischen Modell. Die interne Konsistenz der Gesamt- und Subskalen beträgt 0,84–0,87 (Cronbach’s alpha). Der CPAQ ist eng und theoretisch erwartungsgemäß mit Indikatoren des psychosozialen Funktionsniveaus assoziiert. Zum affektiven Schmerzerleben besteht ein moderater, zum sensorischen ein geringer Zusammenhang. Keine Assoziation ergibt sich zu den Schmerzschwellen für Hitzereize.

Schlussfolgerungen

Mit dem CPAQ-D liegt ein brauchbares deutschsprachiges Instrument zur Messung des Akzeptanz-Konstrukts mit guten psychometrischen Eigenschaften vor. Schmerzakzeptanz ist kein Ausdruck physiologisch erklärbarer Indolenz.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2007

Der Schmerz 1/2007 Zur Ausgabe

President’s Corner (Mitteilungen der DGSS)

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Schmerz 6x pro Jahr für insgesamt 344,00 € im Inland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 362,00 € im Ausland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 47,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 28,67 € im Inland bzw. 30,17 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise