Skip to main content
main-content

04.05.2016 | Schmerzen in der Hausarztpraxis | Video-Artikel | Onlineartikel

Medikamentöse Schmerztherapie

WHO-Stufenschema: Stufen überspringen erlaubt?

Autor:
Viktoria Ganß
Für die Tumorschmerzbehandlung ist das WHO-Stufenschema nach der aktuellen S3-Leitlinie "Palliativmedizin in der Onkologie" weiterhin gültig. Wie dogmatisch damit aber umgegangen werden muss, erklärt Dr. Christian Schulz in unserem Interview und gibt Hinweise, wie Sie die Schmerztherapie lege artis durchführen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Weiterführende Themen

  1. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!

Bildnachweise