Skip to main content
main-content

27.10.2019 | Schmerzkongress 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Medikamentenübergebrauchskopfschmerz

Kopfschmerz durch Schmerzmittel – Wie den Teufelskreis durchbrechen?

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim
Der Medikamentenübergebrauchskopfschmerz ist eine sekundäre Kopfschmerzform, die bei entsprechender genetischer Disposition unter längerem hochfrequenten Gebrauch von Kopfschmerzmitteln auftreten kann. Eine ausführliche Aufklärung der betroffenen Personen sowie eine frühzeitige Behandlung nach Stufenschema sind dann angezeigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen