Skip to main content
main-content

25.10.2019 | Schmerzkongress 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Klassifikation

So geht's schneller zur Diagnose bei nicht-dentalem Gesichtsschmerz

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim
Es gibt eine ganze Reihe von Gesichtsschmerzsyndromen, die primären Kopfschmerzen ähnlich sind. Die internationale Klassifikation orofazialer Schmerzen hat dem nun Rechnung getragen. Die korrekte Diagnose findet sich meist nur in Abstimmung verschiedener Fachdisziplinen, erspart aber den Betroffenen lange Odysseen zwischen den Behandelnden und unnötige invasive Behandlungen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise