Skip to main content
main-content

29.05.2012 | Aktuell | Ausgabe 5/2012

InFo Neurologie + Psychiatrie 5/2012

„Schmerzschrittmacher“ — Option zur Therapie von FBSS und CRPS Typ I

Epidurale Rückenmarkstimulation

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 5/2012
Neben der für die Patientenauswahl entscheidenden Grunderkrankung – mit im Vordergrund stehenden Schmerzen in den oberen oder unteren Extremitäten — gibt es auch allgemeine Ein- beziehungsweise Ausschlusskriterien für die SCS. Als Ausschlusskriterien gelten
  • negative Testphase,

  • mangelnde Compliance,

  • aktive Infektion oder Sepsis,

  • Koagulopathie,

  • aktive Psychose,

  • schwere Depression,

  • nicht beherrschbares Tumorleiden,

  • somatoforme oder nozizeptive Schmerzsyndrome.

...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2012

InFo Neurologie + Psychiatrie 5/2012 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

23.10.2020 | COVID-19 | Podcast | Nachrichten

Wie SARS-CoV-2 den Nerven gefährlich wird

Mit Prof. Peter Berlit über neurologische Aspekte von COVID-19

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise