Skip to main content
main-content

22.06.2020 | Schnittverletzung | Originalien | Ausgabe 2/2021

Der Chirurg 2/2021

Verzögerungen der Schnittzeit des ersten Falles

Analyse von Inzidenzen und Ursachen sowie des Effektes von Planinstabilität

Zeitschrift:
Der Chirurg > Ausgabe 2/2021

Zusammenfassung

Hintergrund

Verzögerungen beim morgendlichen OP-Beginn führen zu einem Verlust wertvoller OP-Zeit und sind einem positiven Arbeitsklima im OP abträglich.

Fragestellung

Bislang existiert keine prospektive, multizentrische Untersuchung zu Inzidenz und Ursachen von Verzögerungen beim morgendlichen Erstschnitt. Der Effekt von Planinstabilität des ersten Punktes auf Verzögerungen beim morgendlichen OP-Beginn ist bislang nicht untersucht worden.

Material und Methoden

In der multizentrischen prospektiven Untersuchung wurden die Schnittzeiten aller ersten OP-Fälle des Tages untersucht. 36 Krankenhäuser (14 chirurgische Fachabteilungen) in Deutschland und der Schweiz nahmen über einen Zeitraum von 2 Wochen an der Erhebung teil.

Ergebnisse

Insgesamt 3628 erste Fälle konnten analysiert werden. Über alle analysierten Fachabteilungen betrachtet waren die Schnittzeiten in 50,8 % der ersten Fälle des Tages >5 min und in 30,2 % >15 min verzögert. Die Inzidenzen verzögerter Schnittzeiten >5 min reichten von 40,0 % in der Gynäkologie bis 66,8 % in der Neurochirurgie. Als Hauptgründe für Verzögerungen zeigten sich in aufsteigender Reihenfolge eine längere Anästhesieeinleitung als die Planzeit, die nichtzeitgerechte Verfügbarkeit des ärztlichen chirurgischen Dienstes und eine längere Lagerung/OP-Vorbereitung. Die Inzidenz von Verzögerungen der Schnittzeit war bei Planinstabilität um rund 10 % höher und die durchschnittliche Verzögerungsdauer um rund 7 min länger.

Diskussion

Verzögerungen der Schnittzeit des ersten operativen Falles des Tages treten mit hoher Inzidenz auf und sind häufig multifaktoriell begründet. Planinstabilität hat einen negativen Einfluss auf die Pünktlichkeit der Schnittzeit und sollte vermieden werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Der Chirurg 2/2021 Zur Ausgabe

Anzeige: Webinare zu Leitlinien in der Chirurgie

Webinar zur erweiterten S3-Leitlinie Palliativmedizin

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Chirurg 12x pro Jahr für insgesamt 425,00 € im Inland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 461,00 € im Ausland (Abonnementpreis 390,00 € plus Versandkosten 71,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 35,42 € im Inland bzw. 38,42 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise