Skip to main content
main-content

10.10.2016 | Schwangerschaft | Nachrichten

Prospektive Studie

Übelkeit und Erbrechen sind gute Zeichen für Schwangere

Autor:
Thomas Müller
Wird es Schwangeren so richtig übel, kann sie zumindest eines trösten: Das Risiko für eine Fehlgeburt ist dann tatsächlich deutlich geringer als bei werdenden Müttern, die sich pudelwohl fühlen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten