Skip to main content
main-content

Scrollytelling - Informationsangebote unserer Content-Partner


Hier finden Sie Inhalte unserer Content-Partner aus der Industrie, die über spannende Entwicklungen in verschiedenen Indikationsbereichen informieren.

Verschiedene Patienten. Verschiedene Komorbiditäten. Unabhängig bleiben mit Apixaban

Mit zunehmendem Alter können bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern Komorbiditäten wie Nierenfunktionsstörungen oder gastrointestinalen Blutungen auftreten. Im aktuellen ScrollyTelling erfahren Sie mehr über die Risikostratifizierung, Leitlinienempfehlungen und relevante Daten aus klinischen Studien zu einem oralen Antikoagulans. Ein Video fasst die Eignung einer Therapie mit Antikoagulanzien für ältere Patienten gemäß den FORTA-Kriterien zusammen.

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, Pfizer Pharma GmbH

Gemeinsam die Sehkraft der Patienten erhalten

Die diabetische Retinopathie (DR) ist eine der häufigsten Ursachen für Verschlechterung des Sehvermögens bis hin zur Erblindung bei Menschen im Erwerbsalter und im höheren Lebensalter. Der Einsatz von VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor)-Inhibitoren ermöglicht seit etwa zehn Jahren die medikamentöse Behandlung des visusbeeinträchtigenden diabetischen Makulaödems (DMÖ) – mit schnellen und deutlichen Visusverbesserungen...

Novartis Pharma GmbH

Nintedanib – erste Zulassung für ein breites Spektrum an Patienten mit Lungenfibrose

Für Patienten mit chronischer progredient fibrosierender interstitieller Lungenerkrankung (PF-ILD) haben sich durch die Zulassung des Tyrosinkinase-Inhibitors Nintedanib die Therapieoptionen maßgeblich verbessert. Im aktuellen ScrollyTelling erfahren Sie mehr über die Daten der INBUILD®-Studie...

Boehringer Ingelheim Pharma

Mitten im Leben

Eine frühe, kausale Behandlung kann die Prognose der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie (5q-SMA) verbessern. Bisher wurden umfangreiche Erfahrungen vor allem bei Kindern gesammelt. Im neuen ScrollyTelling erfahren Sie mehr über die Behandlung erwachsener Patienten mit später einsetzender 5q-SMA.

Biogen GmbH

Nintedanib + Docetaxel – relevante Therapieoption nach Progress unter Immuncheckpoint-Inhibition

Für Patienten mit nichtplattenepithelialem, nichtkleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC), die keine therapierbare Mutation aufweisen, haben sich in den letzten Jahren die Therapieoptionen in der Erstlinientherapie maßgeblich erweitert. Im aktuellen ScrollyTelling erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Real-Life-Studie VARGADO sowie zu weiteren Daten aus dem klinischen Alltag.

Boehringer Ingelheim Pharma

Zielgerichtet behandeln, Prognose verbessern

Im aktuellen ScrollyTelling zum Thema „Erstlinientherapie des fortgeschrittenen EGFRm NSCLC“ erfahren Sie mehr über die Vorteile der einzelnen TKI und darüber, welchen Einfluss diese z.B. auf das progressionsfreie Überleben sowie das Gesamtüberleben von Patienten mit EGFRm NSCLC haben. Zudem ordnet Prof. Dr. Thomas Wehler in einem Videointerview aktuelle Studienergebnisse sowie deren Bedeutung für die zukünftige Therapie ein.

AstraZeneca GmbH

Therapie der zystischen Fibrose

Im aktuellen Scrolly-Telling zum Thema „Therapie der zystischen Fibrose“ erfahren Sie mehr über den Wirkmechanismus von CFTR-Modulatoren und für welche Patientengruppen die neue Dreifachkombination zugelassen ist. Darüber hinaus werden die Ergebnisse von zwei Phase-III-Studien vorgestellt und die Bedeutung des individuellen Genotyps von Mukoviszidose-Patienten eingeordnet.

Vertex Pharmaceuticals (Germany) GmbH
Bildnachweise