Skip to main content
main-content

08.09.2017 | Case Report | Ausgabe 3/2018

European Journal of Plastic Surgery 3/2018

Secondary Linburg-Comstock syndrome: a case report

Zeitschrift:
European Journal of Plastic Surgery > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Christoph Tasch, Gabriel Djedovic, Alexander Haim, Robert Zimmermann

Abstract

Linburg-Comstock syndrome is characterized by an inability to flex the interphalangeal joint of the thumb without simultaneous flexion of the distal interphalangeal joint of the index finger due to hereditary interconnections between the flexor pollicis longus (FPL) and the index flexor digitorum profundus (iFDP) resulting in discomfort and symptoms of flexor tenosynovitis. In addition to this anatomic anomaly, our clinical findings suggest that the interconnection can also result secondarily as a consequence of tenosynovial hyperplasia producing adhesions from any cause including previous surgery or trauma using the example of forearm laceration with dissection of the two tendons.
Level of Evidence: Level V, diagnostic study.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

European Journal of Plastic Surgery 3/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise