Skip to main content
main-content

04.09.2015 | Review Article | Ausgabe 2/2016

Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine 2/2016

Segmentation and quantification of adipose tissue by magnetic resonance imaging

Zeitschrift:
Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Houchun Harry Hu, Jun Chen, Wei Shen

Abstract

In this brief review, introductory concepts in animal and human adipose tissue segmentation using proton magnetic resonance imaging (MRI) and computed tomography are summarized in the context of obesity research. Adipose tissue segmentation and quantification using spin relaxation-based (e.g., T1-weighted, T2-weighted), relaxometry-based (e.g., T1-, T2-, T2*-mapping), chemical-shift selective, and chemical-shift encoded water–fat MRI pulse sequences are briefly discussed. The continuing interest to classify subcutaneous and visceral adipose tissue depots into smaller sub-depot compartments is mentioned. The use of a single slice, a stack of slices across a limited anatomical region, or a whole body protocol is considered. Common image post-processing steps and emerging atlas-based automated segmentation techniques are noted. Finally, the article identifies some directions of future research, including a discussion on the growing topic of brown adipose tissue and related segmentation considerations.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine 2/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

11.01.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Ein Fünftel mehr Organspender

09.01.2019 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

AU-Bescheinigungen via Whatsapp

21.12.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

„Ärzte zu oft auf dem Golfplatz“

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise