Skip to main content
main-content

20.04.2022 | Seltene Erkrankungen | Nachrichten

Mitochondriopathien

Die vielen Gesichter des MELAS-Syndroms

verfasst von: Sadiye Kilic

Eine Patientin erleidet mehrere ischämische Schlaganfälle mit neurologischen Ausfällen. Der Verdacht liegt zunächst auf einer kardialen Ursache, doch die Begleiterkrankungen deuten immer mehr auf eine seltene Mitochondriopathie. Wenige Monate später ist die Patientin taub. Die heterogene Symptomatik erschwert jedoch die Diagnose.

Literatur

Ertl M et al. Seltene Differenzialdiagnose bei okzipital betonten Hirninfarkten und subkortikalen Marklagerveränderungen. DGNeurologie 2021; 4 (4): 286–289 https://doi.org/10.1007/s42451-021-00343-5

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

ANZEIGE
Schlaganfallprophylaxe bei VHF*

Apixaban im Versorgungsalltag: VHF* und Adipositas/Diabetes

Diabetes mellitus und Adipositas sind bekannte Risikofaktoren für das Auftreten von Vorhofflimmern (VHF) und können die Prognose dieser Herzrhythmusstörung verschlechtern [1–3]. Nun gibt es aktuelle Daten aus dem Versorgungsalltag zur Antikoagulation von VHF-Patient*innen mit diesen Risikofaktoren.

01.04.2022 | Sammlung

Passend zum Thema