Skip to main content
main-content

10.09.2021 | Seltene Erkrankungen | Zertifizierte Fortbildung | Sonderheft 2/2021

Zentren für seltene Erkrankungen (ZSE)
Pädiatrie 2/2021

Die Rolle der ZSE und die Zusammenarbeit mit der Pädiatrie

Zeitschrift:
Pädiatrie > Sonderheft 2/2021
Autoren:
PD Dr. med. Martin Mücke, Tinus Häder, Leonie Heuchemer, Dr. rer. nat. Julia Sellin, Tim T. A. Bender, Nadine Weinstock, Prof. Dr. Lorenz Grigull, Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Rupert Conrad
zum Fragebogen im Kurs
Seltene Erkrankungen haben einen deutlichen pädiatrischen Schwerpunkt. Im folgenden Artikel möchten wir die Zusammenarbeit von Pädiatern und Zentren für seltene Erkrankungen näher erläutern und wertvolle Hinweise für den klinischen Alltag geben. Es wird zuerst ein Überblick über die allgemeine Struktur von Zentren für seltene Erkrankungen (ZSE) präsentiert und anschließend beispielhaft die Arbeitsweise des ZSE Bonn geschildert. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2021

Pädiatrie 2/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise